sommerfrische – waldbeermarmelade

waldbeermarmelade

mhmm diese herrlichen früchte in der sommerzeit. wenn man glück hat und gute, süße, schön gereifte erwischt, gibt es nicht besseres. da ich davon auch gerne noch etwas im herbst und winter hätte, habe ich mich zum ersten mal am marmelade kochen probiert. war eigentlich ganz einfach und mit dem resultat bin ich auch zufrieden. also schnappt euch gutes obst und los gehts!

zutaten (5 gläser á 200 ml)

  • 700 g waldbeeren (z.b. erdbeeren, himbeeren, brombeeren, blaubeeren – ich hatte auch noch ein paar kirschen)
  • 350 g gelierzucker (2:1)
  • saft einer halben zitrone
  • abgeriebene schale einer orange
  • 1 vanilleschote

erdbeeren putzen und vierteln, die anderen beeren nach möglichkeit nicht zu naß machen, auf jeden fall gut abtrocknen. vanilleschote längs halbieren und mit den restlichen zutaten in einen topf geben. für etwa 1-2 stunden marinieren lassen.

waldbeeren

beerenmischung aufkochen lassen, für 4-6 minuten sprudelnd kochen lassen. vanilleschote herausnehmen, mit dem pürierstab pürieren und das herausgekratzte mark der vanilleschote untermischen.

gelierprobe: ein paar tropfen marmelade auf einen kalten teller geben. verfestigt sich die masse, ist die marmelade fertig. noch heiß mit hilfe eines trichters in sterilisierte gläser füllen (für tipps zum steriliseren von gläsern siehe himbeer curd). gläser fest verschließen und für 10 minuten auf den kopf stellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s