beugel

als ich das almbackbuch gelesen habe, habe ich mir sofort einen merker für die beugel gesetzt. ich kenne sie aus bad aussee und fand sie einfach gut. da ich dort jetzt nicht grade ständig hinkomme, muss ich die beugel halt selbst machen. ist auch gar nicht so schwer, es ist nur, wie immer bei brot,…

roggenkastenbrot

letztens hatten wir uns eine brunchbox bestellt und da war auch ein roggenkastenbrot dabei. das hat mir so gut geschmeckt, dass ich mir gedacht habe, das kann ich auch mal selbst machen. gesagt getan, am nächsten wochenende habe ich dann endlich mal ein anderes brot außer meinen 2 standard, roggenmischbrot und helles no-knead brot, gemacht….

rezension „almbackbuch“

wenn es ums brotbacken geht, dann gibt es einen namen der immer wieder vorkommt und zwar lutz geißler. er hat schon unzählige brotbackbücher geschrieben (brotbackbuch nr. 2 ist mein standardwerk). man merkt einfach wie sehr er sich mit der materie auseinandergesetzt hat und wie viel leidenschaft dahinter steckt. so ist auch das almbackbuch wieder eine…

bagels

seit ich in amerika gearbeitet habe (und wahrscheinlich schon davor) liebe ich bagels. dort gabs am freitag immer bagels für alle mit einer auswahl an verschiedenen cream cheeses. am liebsten hatte ich den mit räucherlachs. der war göttlich, habe ich seitdem leider nie wieder so wo bekommen. gibts zwar bei uns auch, da sind aber…

rezension „selbermachen – das kochbuch“

eines der wenigen guten dinge an den ganzen lockdowns ist, dass es auf einmal super beliebt ist, dinge wieder selbst zu machen. im ersten lockdown war ja ein großer hype um sauerteig, das wurde dann vielen zu wenig und andere rezepte mussten her. für jeden diy küchen fan ist da „selbermachen – das kochbuch“ von…

dinkelweckerl

heute das vorerst letzte brotrezept – dinkelweckerl. was gibt’s besseres zum frühstück als frischgebackene weckerl? (neben einem guten schwarzbrot natürlich) zugegeben wenn ihr die wirklich zum frühstück wollt, muss man schon früh aufstehen (außer ihr frühstückt erst mittags natürlich 😉 ), da am backtag stock- und stückgare nochmal jeweils 60 min benötigen, im ofen sind…

speckstangerl

das rezept für die speckstangerl habe ich schon vor langer zeit mal in einer spar mahlzeit gesehen und seitdem in meinem rezepteordner abgeheftet. da in den zutaten sauerteig angeführt ist, wusste ich irgendwie nie so recht was das jetzt sein soll und wie ich den bekomme. erst seitdem ich mich mit brotbacken beschäftigt habe, war…

roggenmischbrot

und weiter geht’s mit den brotrezepten, heute mein liebstes roggenmischbrot. war das erste das ich ausprobiert habe (natürlich aus brotbackbuch nr 2) und bin seitdem dabei geblieben. am anfang habe ich zwar noch die variante mit einem germanteil gemacht, aber vor etwa einem jahr bin ich dann zur reinen sauerteig variante gewechselt. braucht zwar länger…

helles roggensauerteigbrot

dieses roggensauerteigbrot (nach der joseph methode) war mein erstes selbstgemachtes sauerteigbrot. ich habe zwar davor auch schon öfter brot gebacken, allerdings mit backmischungen. die waren auch immer ganz passabel, es geht aber nichts über ein sauerteigbrot bei dem man vom sauerteig weg alles selbst gemacht hat. wie ich im post zum sauerteig schon erwähnt habe,…

sauerteig

zu quarantänezeiten ist sauerteig ja einer der trends auf instagram, vielleicht weil es gefühlt nirgends mehr trockengerm zu kaufen gibt oder sich die leute mal mehr damit beschäftigen wie sie sich selbst daheim versorgen können. was auch immer der grund ist, finde ich zumindest mal was positives. ich mache jetzt schon seit etwa 4 jahren…