weihnachtskekse – linzer augen

linzer augenzum abschluss der neuen rezepte, nach schoko-karamellwürfel und schneebällen, noch ein letztes weihnachtskeks-rezept – linzer augen. sind ja auch ein ganz traditionelles österreichisches gebäck und da ich aus linz bin, dürfen sie eigentlich am blog nicht fehlen. wie ihr wisst bin ich normalerweise nicht so der fan von marmelade in kuchen und keksen (also ich bezweifle, dass es hier mal ein rezept für zb linzertorte geben wird, aber man weiß ja nie), aber da die kekse gewünscht wurden, konnte ich natürlich nicht nein sagen. und momentan mag ich sie selbst auch echt gerne 🙂

gefüllt können sie mit marillen-, erdbeer- oder auch ribislmarmelade werden. letztere mag ich nicht und das rot der erbeermarmelade gibt einen besseren kontrast als die orangen marillen. ihr könnt aber auch halbe/halbe machen oder auch andere marmeladen probieren. typischerweise werden im deckel derlinzeraugen drei kleine kreise ausgestochen, man kann aber jede form nehmen (gibt auch spezielle ausstecher dafür).

Weiterlesen

Advertisements

weihnachtskekse – schneebälle

schneebällehach jetzt hat doch tatsächlich schon die adventszeit einzug gehalten – die erste kerze brennt, heute wurde das 3. türchen am adventskalender geöffnet und lange ists nicht mehr bis zum heiligen abend. die hälfte der geschenke habe ich schon im kopf, bei ein paar muss ich noch überlegen. aber es kam immer noch rechtzeitig der richtige einfall. wenn ihr gerne was selbstgemachtes verschenken wollt, dann schaut euch mal meine ideen für geschenke aus der küche an – hoffe ihr werdet fündig bzw. inspiriert. und wobei lässts sich besser nachdenken als mit einer heißen chai-schokolade und ein paar weihnachtskeksen. heuer gabs ja „nur“ 2 neue sorten, letzte woche habe ich euch schon das rezept für die schoko-karamellwürfel (unbedingt nachmachen!) vorgestellt, heute gibt’s noch die schneebälle. wies zu dem namen kommt? na sie sehen einfach aus wie schneebälle 🙂 geschmacklich erinnern sie an raffaelo, aber mit etwas karamell. gemacht sind sie ziemlich fix – teig zusammenrühren und dann wie knödel mit füllung formen, backen und in zucker-kokosgemisch wälzen. achtung ja nicht frisch aus dem ofen essen – das karamell ist brennheiß, nicht dass ihr euch die zunge verbrennt und bis weihnachten keine kekse mehr genießen könnt.

Weiterlesen

weihnachtskekse – schoko karamellwürfel

schoko karamellwürfeles ist ein wahnsinn wie schnell die zeit vergeht, gerade war noch sommer und jetzt steht auf einmal weihnachten vor der tür. gerade weil es heuer so lange warm war (ich habe gerade erst letztes wochenende meine tomatenpflanzen & co entsorgt), fühlt es sich für mich umso überraschender an, dass wir schon fast den 1. advent haben. einen tag hatten wir ja auch schon schnee in wien, der hält hier aber eh immer nur kurz bevor er sich in matsch verwandelt. die weihnachtsmärkte haben schon seit 1-2 Wochen geöffnet und ich bin tatsächlich auch schon etwas in weihnachtsstimmung (die ganzen weihnachtslieder die ich mir schon angehört habe, tragen da wahrscheinlich bei 😉 ). wie jedes jahr backe ich alle meine weihnachtskekse an einem tag und das war letzten freitag. heuer sind es 6 sorten geworden – ursprünglich waren es 7, aber eine neue sorte ist leider so gar nichts geworden. bei mir gibt’s im advent also auf jeden fall florentiner (ein Klassiker der jedes jahr dabei ist), chai kekse (seit 3 jahren ein muss!), nussecken, zimtschneckenkekse, schneebälle (rezept folgt nächste woche) und diese Schoko karamellwürfel. ein neues rezept und ich könnte mich reinlegen so gut sind die. unbedingt auch mit kakao bestäuben, das sorgt für einen extra schokokick.

auf dem blog findet ihr natürlich noch ganz viele andere rezepte für weihnachtskekse.

Weiterlesen

weihnachtskekse – einfache schoko walnusskekse

schoko walnuss kekselangsam befinden wir uns im endspurt zu weihnachten, nur noch 10 tage dann ist es soweit. wenn ihr noch schnell kekse backen wollte, oder euch die anderen schon weggefuttert wurden und ihr dringend nachschub braucht, sind diese einfachen schoko walnusskekse perfekt. teig zusammenkneten und die kekse von der rolle schneiden. geht ratzfatz. Weiterlesen

weihnachtskekse – schokokekse mit haselnuss

schokokekse mit haselnussauch wieder etwas neues für den heurigen keksteller: mürbe schokokekse mit haselnuss. mit den ingwerbusserln waren sie die aufwendigsten kekse in der diesjährigen weihnachtsbäckerei. da die anderen kekse (zimtschneckenkekse, chai cookies, …) im vergleich aber alle nur von der rolle geschnitten wurden, ists schnell mal was aufwendiger. aber eigentlich auch ganz einfach zu machen – kugeln rollen, haselnuss hineindrücken und noch mit etwas schokolade und haselnusskrokant verzieren (geht in einem arbeitsgang gemeinsam mit den ingwerbusserln). die fertigen kekse sind sehr mürbe durch die geriebenen nüsse im teig. mit der schokolade oben drauf dann noch etwas „saftiges“ dabei. Weiterlesen

weihnachtskekse – ingwerbusserl

ingwerbusserl nur noch 3 wochen bis weihnachten und dann noch ein paar tage bis zum neuen jahr. wahnsinn! ich weiß echt nicht wo das letzte jahr hin ist. so viel passiert, so viel gesehen und erlebt und im handumdrehen ist schon wieder die besinnliche zeit des jahres. dafür braucht es auf jeden fall weihnachtskekse. ich finds einfach total schön sich ein keksteller herzurichten, einen heißen (chai)kakao, chai latte oder tee zu schlürfen und sich dabei auf die couch zu kuscheln wenn draußen der schnee liegt und es bitter kalt ist. heuer habe ich eine ladung neuer kekse gemacht und ich bin von allen begeistert. jedes jahr dieselben kekse ist ja auch langweilig, deswegen muss da öfter mal etwas abwechslung rein. heute gibts das rezept für ingwerbusserl. ich fands einfach so toll, dass sie eigentlich wie kleine schüttelbrote aussehen oder eben auch wie von schnee eingestäubt. Weiterlesen

weihnachtskekse – zimtschneckenkekse

zimtschneckenkeksewow die zeit ist heuer echt wie im flug vergangen und weihnachten steht schon wieder vor der tür. kaum zu glauben! da dürfen natürlich weihnachtskekse nicht fehlen. wie jedes jahr sperre ich mich 1-2 tage ende november in meiner küche ein und backe alle kekse in einem schwung. heuer gibt es zusätzlich zu meinen favoriten chai kekse und florentiner, noch 5 neue sorten. natürlich gibst am blog noch eine vielzahl mehr an weihnachtskeksen, da sollte für jeden geschmack was dabei sein. als erstes teile ich das rezept für zimtschneckenkekse mit euch. seitdem ich vor 2 jahren in stockholm war, kann ich eigentlich an keiner zimtschnecke vorbeigehen. obwohl die ja ganz ohne schokolade auskommen, bin ich den kleinen germteigdingern verfallen. ihr könnt euch also vorstellen wie begeistert ich von diesem rezept war. damit sie einen typischen keks-crunch haben und auch länger halten (hahaha), sind sie aus mürbteig gemacht und werden wie auch ihre namensgeber mit einer zimtzuckermischung gefüllt. alleine der duft in der küche – himmlisch!! Weiterlesen

weihnachtskekse – nussecken


nussecken
auch wenn es noch etwas zu warm ist, gestern war tatsächlich schon wieder der 1. adventsonntag. das heißt natürlich auch, dass es weihnachtskekse gibt. bei mir wurden es heuer 6 sorten. mit dabei meine lieblinge – chai kekse, aber auch florentiner, schokomürbteig– und limonenmürbteigkekse und erdnusswürfel durften nicht fehlen. es gab also nichts wirklich neues, außer diesem rezept für nussecken. muss sagen die schmecken mir besser als das andere rezept. die orangenmarmelade ist ein guter gegenpunkt zu den nüssen und das karamell dazu ist super. würde euch allerdings anraten den mürbteig zwar direkt auf dem blech zu backen, ihn dann aber herunterzuheben, backpapier aufs blech und wieder draufsetzen für die nächsten schritte. erleichtert euch die arbeit später ungemein, da sich das karamell sonst am blech festklebt und es viel zeit und kraft braucht die nussecken dann vom blech zu bekommen.

für noch mehr weihnachtskeksrezept schaut hier, hat sich doch einiges angesammelt in den letzten jahren (ein wahnsinn sind auch die nougatstangerl). Weiterlesen

weihnachtskekse – limonen shortbread

limonen mürbteigkekseheute gibts das letzte neue weihnachtskeks rezept für heuer. für noch mehr rezepte schau einfach mal hier nach.

ich weiß auch nicht warum ich nicht früher daran gedacht habe mürbteig einfach zu aromatisieren. mit schokolade hats ja schon super geklappt und mit dieser limonennote sind die kekse auch einfach spitze. durch den saft sind sie auch etwas weicher, haben aber noch genug biss. auch der duft ist einfach himmlisch und erweckt ein bisschen fernweh nach bali 🙂 Weiterlesen