meine neue (yoga) website

Andrea-Eder-here-&-now-yogaheute muss ich ausnahmsweise mal eigenwerbung machen 🙂

ich bin seit kurzem als yogalehrerin selbstständig tätig und habe damit meine leidenschaft zum beruf gemacht. den namen „here & now“ habe ich gewählt, da für mich yoga einen weg ins hier und jetzt verkörpert. wir lassen uns viel zu oft von den wesentlichen dingen ablenken. wir tendieren dazu, in der vergangenheit zu schwelgen und in der zukunft zu leben. leider können wir aber weder Geschehenes ändern, noch wissen wir was morgen oder in einer stunde passieren wird. wir können nur im hier und jetzt einfluss nehmen und unser leben bewusst erleben.

yoga hilft mir, mich auf die gegenwart zu fokussieren und meine gedanken im hier und jetzt zu verankern. genau dieses bewusstsein möchte ich in meinem unterricht weitergeben. mein unterricht ist herzlich, spielerisch und gleichzeitig herausfordernd, mit fokus auf körperliche ausrichtung und persönliche weiterentwicklung. die verknüpfung des physischen aspektes von yoga (asanas) mit individuellem wachstum liegt mir am herzen. die erfahrungen in der asanapraxis und ein verbessertes körperbewusstsein unterstützen den prozess zu sich selbst zu finden, in einklang mit sich selbst zu kommen.

geprägt durch meine ausbildungen und eigene praxis unterrichte ich hatha yoga im anusara-stil.

ich biete offene einheiten, anfängerkurse, privatstunden und business yoga an. weitere informationen findest du auf meiner website here & now – yoga

derzeit finden folgende offene einheiten statt (für änderung check bitte meine facebook-page):

sternwartestraße 17/L2, 1180 wien (bei YogaInn läuten) – € 16 pro einheit, € 140 für 10er-block
– dienstag, 18:00 – 19:30 Uhr, alle level (in englisch)

mollardgasse 34, 1060 wien (Ananya, preise lt. studiowebsite)
– montag, 9:30 – 11:00 Uhr L2 – fortgeschritten
– donnerstag, 9:30 – 11:00 Uhr L2 – fortgeschritten
– freitag, 17:00 – 18:30 Uhr L1 – anfänger

also wenn du jetzt lust hast mal yoga auszuprobieren oder freunde hast die yoga kennenlernen wollen, melde dich einfach bei mir info@hereandnow.at oder komm einfach bei einer meiner offenen einheiten vorbei!

 

Advertisements

yoga workshop mit alex kröker

von freitag bis sonntag war ich bei einem anusara yoga workshop mit alex kröker. stattgefunden hat er in „meinem“ yoga studio ananya (kann ich nur wärmstens empfehlen). bin vollauf begeistert, habe irrsinnig viel gelernt und habe auch gar nicht den erwarteten extremen muskelkater. alex hat uns schon gut gefordert und zwischendurch hab ich ihn auch verflucht, aber am ende bin ich immer mit einem super gefühl raus gegangen. merke auch fortschritte in meiner praxis, kann auf einmal armbalancen machen, die ich nie für möglich gehalten hätte 🙂 konnte mir auch einige gute tipps fürs unterrichten mitnehmen.

das hauptthema im workshop waren brustöffnungen, spürs dementsprechend ziemlich in den schultern. haben natürlich zuerst damit angefangen wie wir uns richtig ausrichten, um am samstag dann schön unsere hüften zu öffnen (gefühlte 5 minuten in der taube sind ganz schön anstrengend, auch bei offenen hüften) für die armbalancen. am nachmittag haben wir uns dem kopfstand gewidmet, den ich zwar, im gegensatz zum handstand, schon kann, aber die vorbereitungsübungen dafür waren echt nicht ohne. sonntag vormittag gabs noch eine schweißtreibende 2,5 stunden session mit rückbeugen. am nachmittag dann viele hilfestellungen zum effizienten unterrichten der ausrichtungsprinzipien.

alles in allem ein wahnsinns workshop: intensiv, herausfordernd, gewinnbringend. danke an alex, werde auf jeden fall weitere workshops bei ihm besuchen!

da ich das ganze wochenende voll mit yoga beschäftigt war und am abend nur tot ins bett gefallen bin, gibts daher leider keine rezepte.