schneller marillenkuchen

da ich grad immer so gute marillen bekommen habe, musste ich auch damit backen. da es nicht immer nur marillenknödel sein sollen, habe ich mich dieses mal für den (auch klassischen) marillenkuchen entschieden. ja das klingt jetzt nicht so super aufregend, aber oft sind die einfachen rezepte ohne schnörkel die besten. und wer kann schon…

kirschbrownies

solange es noch österreichische kirschen gibt, muss ich das noch ausnutzen. deswegen habe ich letztes wochenende diese kirschbrownies gemacht (rezept nach alexandra palla). wers lieber mit weniger oder ohne schokolade mag kann ja mal die kirschtiramisu oder den kirsch-puddingkuchen ausprobieren. für schokoholics wie mich sind diese brownies aber genau das richtige 🙂 und da man…

basilikumdip

in meinem auslandssemester in melbourne waren wir eine relativ große gruppe von austauschstudenten. wir haben viel gemeinsam unternommen und auch oft gemeinsam gekocht oder gegrillt (bbq ist ja quasi das „nationalessen“ in australien). bei einem dieser abende hat jemand einen basilikumdip gemacht. der war sooo gut! ich wollte den schon seit damals machen, hat aber…

kirsch puddingkuchen

die sommermonate sind schon was herrliches vor allem wenns um obst geht. die regionale auswahl ist einfach riesig von erdbeeren, über marillen, himbeeren hin zu kirschen. vieles nur eine kurze zeit verfügbar, daher am besten gut vorplanen, damit man auch wirklich alle früchte auskosten kann. auch für kirschen gibts schon einige rezepte am blog –…

erdbeer cheesecake

die erdbeerzeit ist gefühltermaßen immer gleich wieder vorbei wenn sie angefangen hat. in der zwischenzeit muss man die süßen früchte so viel genießen wies geht. also bevor sie sich endgültig verabschieden, könntet ihr zb noch diesen erdbeer cheesecake machen. wers lieber etwas schokoladiger mag, sollte auf jeden fall noch die erdbeer brownies oder auch die…

zitroneneistee

heute gibt’s gleich noch ein drink rezept. bei der hitze kann man ja nie genug erfrischung bekommen und immer das gleiche ist ja auch langweilig (auch wenn mir der rhabarber eistee sehr gut schmeckt). deswegen hier das rezept für den klassiker schlechthin – zitroneneistee mit minze. ich mache ihn mit grüntee, kann aber auch genauso…

rhabarber eistee

drink rezepte habe ich ja nicht soo viele am blog. liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich vorwiegend wasser trinke. im winter (geht aber auch im sommer 😉 ) sind ein guter chai oder eine chai schokolade auf jeden fall immer dabei. in der heißen zeit dürfen aber erfrischende drinks wie mein geliebter wassermelonen shake oder…

frittata

frittata ist ein super easy rezept und kann je nach lust und laune und was der kühlschrank so hergibt abgewandelt werden. wenn dir frittata nichts sagt – dabei handelt es sich um leicht geröstetes gemüse, das mit einer eimischung übergoßen und dann im ofen gebacken wird, bis die eier gestockt sind. grundsätzlich sollte man mit…

sommerlicher zitronenkuchen

auch, oder gerade deswegen, wenn der sommer heuer etwas auf sich warten lässt, dieser zitronenkuchen zaubert zumindest ein sonniges gefühl im magen. bei seiner leichten zitronennote und dem zarten teig muss man aufpassen, dass man nicht gleich den ganzen kuchen verputzt 😉 der kuchen kommt ganz ohne butter aus, dafür gibts etwas öl und cremigen…

beugel

als ich das almbackbuch gelesen habe, habe ich mir sofort einen merker für die beugel gesetzt. ich kenne sie aus bad aussee und fand sie einfach gut. da ich dort jetzt nicht grade ständig hinkomme, muss ich die beugel halt selbst machen. ist auch gar nicht so schwer, es ist nur, wie immer bei brot,…