rhabarber eistee

drink rezepte habe ich ja nicht soo viele am blog. liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich vorwiegend wasser trinke. im winter (geht aber auch im sommer 😉 ) sind ein guter chai oder eine chai schokolade auf jeden fall immer dabei. in der heißen zeit dürfen aber erfrischende drinks wie mein geliebter wassermelonen shake oder…

frittata

frittata ist ein super easy rezept und kann je nach lust und laune und was der kühlschrank so hergibt abgewandelt werden. wenn dir frittata nichts sagt – dabei handelt es sich um leicht geröstetes gemüse, das mit einer eimischung übergoßen und dann im ofen gebacken wird, bis die eier gestockt sind. grundsätzlich sollte man mit…

sommerlicher zitronenkuchen

auch, oder gerade deswegen, wenn der sommer heuer etwas auf sich warten lässt, dieser zitronenkuchen zaubert zumindest ein sonniges gefühl im magen. bei seiner leichten zitronennote und dem zarten teig muss man aufpassen, dass man nicht gleich den ganzen kuchen verputzt 😉 der kuchen kommt ganz ohne butter aus, dafür gibts etwas öl und cremigen…

beugel

als ich das almbackbuch gelesen habe, habe ich mir sofort einen merker für die beugel gesetzt. ich kenne sie aus bad aussee und fand sie einfach gut. da ich dort jetzt nicht grade ständig hinkomme, muss ich die beugel halt selbst machen. ist auch gar nicht so schwer, es ist nur, wie immer bei brot,…

m&ms cookies

es geht doch nichts über gute alte chocolate chip cookies. außer man macht sie mit m&ms 😉 ich hatte noch mini-ostereier die ich hier verwendet habe (finde die pastellfarben einfach sooo schön und sind auch super zum dekorieren von süßen stücken), geht aber natürlich genauso mit normalen m&ms oder auch einfach nur mit normaler schokolade….

millionaire’s shortbread

als ich für einen yoga workshop in london war, habe ich dort öfter ein millionaire’s shortbread zu meinem chai latte gegessen. ich weiß nicht gerade der leichteste snack aber einfach sooo gut. wer kann schon herrlichem mürbteig getoppt mit cremigem karamell und einer dicken schicht schokolade widerstehen? da das jetzt schon wieder einige zeit aus…

roggenkastenbrot

letztens hatten wir uns eine brunchbox bestellt und da war auch ein roggenkastenbrot dabei. das hat mir so gut geschmeckt, dass ich mir gedacht habe, das kann ich auch mal selbst machen. gesagt getan, am nächsten wochenende habe ich dann endlich mal ein anderes brot außer meinen 2 standard, roggenmischbrot und helles no-knead brot, gemacht….

bärlauchnockerl

bärlauch hat ja gerade hochsaison, deswegen kommt er natürlich auch bei mir auf den teller. in der vergangenheit habe ich zb bärlauchwaffeln und bärlauch-croissants gemacht. man könnte bei den frühlingszwiebel pancakes aber auch klein geschnittenen bärlauch anstatt der frühlingszwiebel nehmen. klassiker ist auch bärlauchpesto – so kann man ihn schön konservieren und einfach pur mit…

rezension „almbackbuch“

wenn es ums brotbacken geht, dann gibt es einen namen der immer wieder vorkommt und zwar lutz geißler. er hat schon unzählige brotbackbücher geschrieben (brotbackbuch nr. 2 ist mein standardwerk). man merkt einfach wie sehr er sich mit der materie auseinandergesetzt hat und wie viel leidenschaft dahinter steckt. so ist auch das almbackbuch wieder eine…

bagels

seit ich in amerika gearbeitet habe (und wahrscheinlich schon davor) liebe ich bagels. dort gabs am freitag immer bagels für alle mit einer auswahl an verschiedenen cream cheeses. am liebsten hatte ich den mit räucherlachs. der war göttlich, habe ich seitdem leider nie wieder so wo bekommen. gibts zwar bei uns auch, da sind aber…