rezension „almbackbuch“

almbackbuch lutz geissler

wenn es ums brotbacken geht, dann gibt es einen namen der immer wieder vorkommt und zwar lutz geißler. er hat schon unzählige brotbackbücher geschrieben (brotbackbuch nr. 2 ist mein standardwerk). man merkt einfach wie sehr er sich mit der materie auseinandergesetzt hat und wie viel leidenschaft dahinter steckt. so ist auch das almbackbuch wieder eine liebeserklärung an brot in allen formen. mit 464 seiten ist es nicht gerade ein leichtes buch, sondern ein umfassendes werk zum brotbacken in seiner ursprünglichen form.

auf den ersten 100 seiten gibt es umfangreiche hintergrundinformationen wie er zur kalchkendlalm kam und nützliche tipps & tricks. das buch könnte man auch als bildband für rauris verwenden 🙂 die abgebildeten fotos vermitteln einem den eindruck, dass man selbst grad auf der alm ist und sich dort in der natur ganz dem brotbacken hingibt – himmlisch! wenn es irgendwann mal wieder geht, werde ich sicher an einem der backkurse auf der kalchkendlalm teilnehmen.

im buch ist aber natürlich auch ausreichend platz für alle möglichen rezepte. es gibt eine vielzahl an roggen-, weizen- und dinkelbroten, aber auch kleingebäck mit allen mehlsorten wie baguette, semmeln, laugenbrote, diverse brötchen und auch beugerl, die werden bald in meinen ofen kommen. das süße kommt auch nicht zu kurz, gibt es auch ausführliche rezepte für feingebäck von kuchen, über süße brötchen, brioches, schnecken, zöpfe und geblättertes.

normalerweise markiere ich mir rezepte die ich ausprobieren will immer mit post-its. das habe ich hier zwar auch begonnen, aber dann relativ schnell aufgehört, da eigentlich jedes rezept mal nachgebacken werden muss 🙂

fazit: das buch schnappen, es sich auf der couch gemütlich machen, abtauchen auf die alm und sich den duft von frischem brot vorstellen (idealerweise gibts den tatsächlich gerade aus dem ofen, rezepte dazu gibts hier).

anmerkung: werbung, da mir das buch freundlicherweise vom ulmer verlag zur verfügung gestellt wurde.

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.