rezension „smoothie bowls – gesunde energiepakete“

smoothie bowlsfür alle die bei meinen bali tipps lust auf gesundes essen, speziell auf smoothie bowls, bekommen haben und all jene die gerne noch mehr anregungen für abwechslungsreiche bowls hätten ist „smoothie bowls – gesunde energiepakete“ genau das richtige buch. man kommt ja eigentlich auch nirgends mehr vorbei an diesem trend und dementsprechend gibt es auch unzählige bücher die sich mit diesem thema beschäftigen. die idee der smoothies zum löffeln finde ich auch gut, da man so zumindest etwas zum kauen hat und nicht nur alles runterschlürft.

Weiterlesen

Advertisements

rezension „energy booster“ + grüner smoothie rezept

genau richtig für den frühling gibts das buch „energy booster“ im trias verlag. der untertitel „power-drinks für jeden tag“ triffts auch genau. das buch ist voll mit inspirierenden rezepten für säfte und smoothies die einem den richtigen kick geben. je nachdem was gerade mein bedürfnis ist – detox, gewicht verlieren, power, gesundheit, fitness – gibt es zahlreiche kreative varianten und zusammenstellungen.

Weiterlesen

rezension „eat like a gilmore“

eat-like-a-gilmorerechtzeitig zur (kurzen) rückkehr der gilmore girls erschien „eat like a gilmore“ von kristi carlson. ich habe ja schon lange auf das revival gewartet. als alter fan der serie (habe jede folge min. 2 mal gesehen) waren doch noch ein paar fragen offen bzw. wollte ich wissen wie es lorelai und rory ergangen ist. die 4 folgen zu 1,5 stunden wurden dann auch fast am stück geschaut. auch wenn sie an stellen etwas enttäuschend waren, war es doch schön mal wieder nach stars hollow zu kommen. Weiterlesen

rezension „brot & aufstrich“

brot & aufstrichwenn man in österreich aufwächst, ist man auch gutes brot gewöhnt. brot gibt es eigentlich immer und überall – abgesehen von den unzähligen bäckerein mit ihrer vielfalt an brotsorten, gibts zum frühstück ein marmelade- oder nutellabrot, in der schule zur jause ein käse- oder wurstbrot, zum mittagessen dazu ein stück brot und am abend vielleicht noch eine kalte jause, bei der auch brot unabdingbar ist. es geht einfach nichts über ein frisches schwarzbrot mit butter drauf, evt. noch schnittlauch dazu. Weiterlesen

rezension „fingerfood schwäbisch gut“ + nuss-ruggele

fingerfood schwäbisch gutnormalerweise bin ich nicht der größte fan von traditionell deutscher küche, irgendwie reizt die mich nicht soo sehr. deswegen war ich positiv überrascht über „fingerfood schwäbisch gut“ von nileen marie schaldach, erschienen bei ulmer. wie ihr auf dem foto schon seht, habe ich mir doch einige marker gesetzt. Weiterlesen

rezension: one pot pasta …basta!

1 pot pastaund schon wieder gab es eine kleine pause auf dem blog. mittlerweile habe ich mich zwar so halbwegs wieder an den berateralltag gewöhnt, aber jetzt kam auch noch mein umzug dazu. könnt euch vorstellen, dass das neben den 2 jobs meine restliche zeit aufgefressen hat. aber jetzt wohne ich seit 1 woche in der neuen wohnung, habe endlich eine tolle küche und terrasse auf der 3 prachtvolle tomatenpflanzen wachsen 🙂 Weiterlesen

rezension „alle meine hähnchen“ + kreuzkümmel-kurkuma-hähnchen

alle meine hähnchen diana henryendlich komme ich mal wieder dazu was zu schreiben. in letzter zeit ging es vermehrt süß zu hier, dafür gibt es heute mal wieder was aus der deftigen kategorie.

vor einiger zeit ist mir das buch „alle meine hähnchen – rezepte für jeden tag und anlass“ von diana henry (erschienen bei ars vivendi) zum rezensieren ins haus geflattert. alleine beim titelbild habe ich schon lust bekommen in so einen hähnchenschenkel (hendlhaxn) hineinzubeißen.

der titel hält was er verspricht – das buch bietet rezepte für jeden tag und jede gelegenheit an. sei es fürs abendessen während der woche, herrlich gewürzte kreationen, das etwas ausgefallenere und aufwendigere sonntags- oder festessen, als salat, im sommer vom grill, comfort food und tipps zum verwerten von resten. Weiterlesen