weihnachtsgeschenke – himbeer curd

himbeer curd

mhmm und hier ganz leckeres rezept für eine englische himbeer curd. kenne ich normalerweise als lemon curd, aber schmeckt mit himbeere auch einfach fantastisch. das zu scones und clotted cream oder auch einfach auf ein butterbrot…

zutaten (für 6 gläser á 220 ml)

  • 1 kg himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
  • 450 g zucker
  • 1/2 tl salz
  • 120 g kalte butter, in stücken
  • 4 eier, größe l

himbeeren in einem topf mit 4 el wasser aufkochen lassen bis sie zerfallen. anschließend durch ein feines sieb in eine metallschüssel (oder einen topf) streichen. zucker, salz, butter und eier hinzufügen. schüssel/topf in ein warmes wasserbad stellen. mit dem schneebesen bei geringer hitze schlagen, bis der zucker sich aufgelöst hat. die hitze des wasserbads erhöhen (kochen lassen) und dabei ständig mit einem holzlöffel umrühren. die masse sollte dicke vom löffel tropfen, darf aber keinesfalls kochen. sie wird beim abkühlen noch fester. die eingedickte, noch heiße masse in sterile twist-off gläser füllen.

himbeer curd 2

tipps zum sterilisieren der gläser: im geschirrspüler oder mit der hand waschen. gläser entweder im kochenden wasser oder in 10 minuten im backrohr bei 120° sterilisieren. die masse heiß in die noch heißen gläser füllen. fest verschließen, 10 minuten auf den kopfstellen und anschließend auskühlen lassen.

gläser sterilisieren

14 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..