erdbeer-schoko-oreo tarte

kleine erdbeer schoko oreo tartees ist endlich erbeerzeit und überall gibt es die kleinen roten früchtchen. bis jetzt habe ich zwar noch keine gefunden die tatsächlich der erinnerung aus meiner kindheit auch nur nahe kommen, das habe ich schon seit jahren nicht mehr, aber schmecken tun sie trotzdem gut 🙂 meistens esse ich sie einfach gleich so, mit einer vanille creme fraiche, püriert (ich finde da schmecken sie um einiges intensiver) oder als erdbeereis. noch mehr erdbeerrezepte gibts hier.

irgendwie hab ich aber mal wieder was neues gebraucht, da war ich dann echt happy als ich zufällig auf instagram die inspiration zu dieser erdbeer-schoko-oreo tarte bekommen habe. mit schokolade kann man ja nie falsch liegen, oreos sind auch spitze und alles zusammen gibt eine extrem leckere, wenn auch sehr heftige, tarte. ich habe sie dann angelehnt an die schoko-himbeer tarte.

zutaten

  • 230 g oreos
  • 110 g butter, geschmolzen + 60 g butter
  • 550 g schokolade
  • 400 g erdbeeren (geputzt und entstielt)
  • etwas zitronensaft
  • 200 ml obers
  • 40 g zucker
  • erdbeeren zur dekoration

für den boden die oreos in der küchenmaschine zu feinen bröseln verarbeiten und mit der geschmolzenen butter vermischen. oreobodendie masse in eine springform oder tarteform mit herausnehmbarem boden füllen (man kann auch einzelportionen in kleinen förmchen zb von gü machen), mit einem großen löffel oder glasboden fest in die form pressen und einen rand formen. 40 minuten kalt stellen.

passierte erdbeeren in der zwischenzeit für die ganache die erdbeeren mit zitronensaft und zucker pürieren und durch ein sieb streichen um die samen zu entfernen. schokolade fein hacken, in eine schüssel geben. obers erhitzen und über die schokolade gießen, kurz stehen lassen und dann verrühren. die schokolade sollte dabei komplett schmelzen (keine sorge wenn noch ein paar stückchen bleiben, die schmelzen bei der zugabe der erdbeeren).

2/3 der pürierten erdbeeren in einem kleinen topf erhitzen, butter darin schmelzen. noch warm zur schokoladenmischung geben und gut unterrühren. restliches erdbeerpüree ebenfalls unterrühren. die ganache auf den oreoboden gießen und für min. 2 stunden, am besten über nacht kalt stellen.

die tarte mit erdbeeren garniert servieren.erdbeer schoko oreo tarte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s