weihnachtsgeschenke – linsencurry mit karotte und kokos

linsencurry

anstatt einer allseits bekannten risotte-mischung habe ich mich für eine mischung für ein linsencurry entschieden. hier zu lande ja noch etwas exotisch vor allem mit der kokosmilch, aber trotzdem lecker 😉

zutaten trockenmischung (für 2 portionen)

  • 1 zwiebel
  • 2 knochblauchzehen
  • 2 karotten
  • 250 g rote linsen
  • 5 tl gemüse-instantbrühe
  • 1 el currypulver
  • 1 tl gemahlener kreuzkümmel
  • 1/4 tl gemahlener chilli

außerdem

  • 1 dose kokosmilch (ca. 400 ml)

das gemüse waschen und putzen. zwiebel und knochblauchzehen in kleine würfel schneiden, karotten in dünne scheiben. alles auf ein backblech mit backpapier (oder mehrer backbleche) legen ohne sich zu berühren. im backofen (bei 50-70° etwa 3 stunden) trocknen bis alle feuchtigkeit verdampft ist.

gemüse trocknengetrocknetes gemüse mit den restlichen zutaten mischen und in eine dose füllen.

zur zubereitung die kokosmilch mit 700 ml wasser in einem topf erwärmen und die gesamte trockenmischung unterrühren. aufkochen und 15 minuten bei geringer hitze kochen lassen. gelegentlich umrühren.

Advertisements

2 Gedanken zu „weihnachtsgeschenke – linsencurry mit karotte und kokos

  1. Pingback: kokos, kokos und noch mehr kokos | surfing the kitchen

  2. Pingback: weihnachtsgeschenke aus meiner küche | surfing the kitchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s