süßer couscous

süßer cous cous heute gibts nicht viel text, das wetter draußen ist viel zu gut, um beim computer zu sitzen und zu tippen 🙂 aber dieser süße couscous ist toll in der früh vor zu bereiten, um ihn dann nach einem „anstrengenden“ tag in der sonne am abend zu genießen. durch die kokosmilch und die granatäpfelkerne bekommt es einen exotischen touch und ist etwas leicht süßes, ideal für einen heißen frühsommertag.

zutaten (4 portionen)

  • 40 g kristallzucker
  • 400 ml kokosmilch
  • 400 g couscous
  • 1/2 granatapfel
  • 80 g pistazienkerne
  • 4 el limettensaft
  • 30 g butterwürfel
  • 150 g griechischer joghurt
  • 4 el honig

zutaten süßer cous cous100 ml wasser mit zucker und kokosmilch aufkochen. topf vom herd nehmen, couscous einrühren und zugedeckt 10 minuten quellen lassen. in der zwischenzeit granatapfelkerne aus der frucht lösen. ich tu mir am leichtesten wenn ich anfänglich mit einem kleinen löffel ein paar auslöse und dann die frucht umstülpe. so kann ich die kerne am einfachsten lösen. pistazien unter kaltem wasser vom salz befreien, trocken tupfen und grob hacken.

couscous mit einer gabel auflockern, limetensaft, butter und granatapfelkerne unterrühren.

couscous mit joghurt in schüsseln anrichten, mit pistazien bestreuen und mit je 1 el honig beträufeln (vorher mal kosten, nicht das es zu süß wird).

Advertisements

Ein Gedanke zu „süßer couscous

  1. Pingback: kokos, kokos und noch mehr kokos | surfing the kitchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s