schokocreme mit erdbeermus

schokocreme mit erdbeermusletztens hab ich mir mal wieder überlegt was könnte ich noch so alles mit erdbeeren machen, am liebsten natürlich irgendwie in verbindung mit schokolade. da ist mir dann auch gleich die wahnsinnig tolle pariser creme von meiner lieblingsschokotorte eingefallen. dann noch kombinieren mit biskotten und erdbeermus – die perfekte schokotiramisu für mich 🙂

achtung die creme braucht ein paar stunden bzw. über nacht zum durchziehen, also rechtzeitig anfangen.

zutaten (4 gläser á 150 ml zb von gü)

  • 1/2 pariser creme
  • 250 g erdbeeren
  • zucker nach belieben (zb agavendicksaft, honig, kristallzucker, …)
  • 18 biskotten
  • etwas milch und rum
  • etwas zitronensaft

schokocreme nach anleitung zubereiten. erdbeeren waschen, halbieren, mit etwas zitronensaft in einem hohen becher mit dem mixstab pürieren. nach belieben mit zucker süßen.

milch und rum in einer schüssel mischen. biskotten eintunken, jeweils die böden der gläser mit einer schicht biskotten auslegen, schokocreme darauf, dann etwas erdbeermus. nocheinmal mit biskotten belegen, schokocreme drauf und mit erdbeermus abschließen. evt. nochmal etwas kühl stellen oder sofort essen.

wer will kann auch noch ein paar in scheiben geschnittene erdbeeren zusätzlich zum erdbeermus einschichten.

Advertisements

3 Gedanken zu „schokocreme mit erdbeermus

  1. Mhhhm,
    Sieht sehr sehr lecker aus!
    Und ist bestimmt die perfekte Kombination aus Schoko und Erdbeere.
    An Pariser Creme hab ich mich noch nie herangewagt, aber es muss ja mal der erste Versuch kommen. Wär ein Anlass 🙂

    Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s