herbstliche genüsse 2 – kürbis-bohnen-eintopf

mhmmm was gibt es schöneres in dieser kalten jahreszeit als einen guten, warmen eintopf. habe mir diese woche noch schnell einen kürbis gekauft, wer weiß wie lange es die noch gibt. der war dann auch ziemlich groß, so 1,7 kg. habe aber den restlichen kürbis auch gleich in würfel geschnitten und eingefroren. bin sicher noch mal froh darüber.

zutaten für 4 personen

  • 800 g butternut-kürbis (ersatzweise hokkaido)
  • 4 schalotten
  • 1 knoblauchzehe
  • 1 dose weiße bohnen
  • 1 dose geschälte tomaten
  • 4 bratwürstl
  • 1 el butter
  • 2 el ölivenöl
  • 3 el weißweinessig
  • 1 el brauner zucker
  • 2 stiele salbei
  • 1 lorbeerblatt
  • salz

backofen auf 180° vorheizen. kürbis schälen (entweder mit einem gurkenschäler oder einem messer), längs halbieren und die kerne mit einem löffel entfernen. das fruchtfleisch in ca. 2 cm große würfel schneiden.

schallotten und knoblauch fein würfeln. bohnen in einem sieb abtropfen lassen, tomaten klein schneiden und bratwürstl in ca. 3 cm lange stücke schneiden.

butter und öl in einem ofenfesten topf erhitzen und darin die bratwürstl rundum golden anbraten. schalotten und knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. kürbis untermischen. mit essig ablöschen, tomaten, bohnen, 300 ml wasser, zucker, salbei und lorbeer dazugeben und mit salz würzen. aufkochen lassen und im vorgeheizten backofen auf der mittleren schiene 40 – 45 minuten offen garen (bis der kürbis weich ist). ihr könnt den eintopf auch auf der kochplatte kochen lassen, allerdings bilden sich im backofen mehr röstaromen und der kürbis verliert weniger wasser. bon appetit!

Advertisements

3 Gedanken zu „herbstliche genüsse 2 – kürbis-bohnen-eintopf

  1. Pingback: kürbisbrot | surfing the kitchen

  2. Pingback: griechisches joghurt mit mangosauce und nüssen | surfing the kitchen

  3. Pingback: herbstliche genüsse – kürbis gnocchi mit basilikumsauce | surfing the kitchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s