kürbismuffins mit feta

kuerbis-feta-muffins ich versuche ja zumindest am anfang der woche mir mein mittagessen fürs büro vorzubereiten. da ich nur „halbtags“ (oft dann doch bis um 17 uhr, wenn ich keine yogastunden habe) im büro bin, muss meine zeit optimiert werden. da bleibt dann oft keine zeit essen zu gehen und dann gibts schnell zwischen büro und yoga etwas, was nicht so ideal ist. super zum mitnehmen (oder auch als fingerfood für ein party) sind pikante muffins. ein rezept mit zucchini habe ich eh schon online, dieses mal gibt es eine variante mit kürbis, feta, pekannüssen und getrockneten tomaten. ich war positiv überrascht wie saftig und vor allem lecker die muffins waren. das ursprünglichen rezept meinte die menge ergibt 6 stück, bei mir sinds aber 9 geworden (viel zu viel für mich alleine). deswegen habe ich gleich alle mit ins büro genommen, sehr zur freude der kollegen 🙂 ihr könnt natürlich nach herzenslust die zutaten abwandeln und auch schinken, salami, walnüsse, andere kräuter etc. hinzugeben.

zutaten (9 stück)

  • 150 g hokkaido
  • 200 g mehl
  • 1 packung backpulver
  • 60 ml olivenöl
  • 250 ml milch
  • 80 g frischkäse
  • 1 ei
  • 3 el pekannüsse, grob gehackt
  • 3 getrocknete tomaten, grob gewürfelt
  • 120 g feta
  • 2 el thymian, fein gehackt

ofen auf 180° vorheizen und die mulden eine muffinblechs mit papierförmchen auslegen oder mit butter einfetten.

den kürbis mit der schale grob raspeln. teig-kuerbis-feta-muffinsmit den restlichen zutaten (außer feta) in einer schüssel mit den quirlen des handmixers zu einem glatten teig verrühren. feta unterheben.

den teig auf die muffinmulden aufteilen. im heißen ofen etwa 20 min goldbraun backen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „kürbismuffins mit feta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s