pisarei e faso

ich hatte mal wieder lust auf selbstgemacht pasta und da ich ja eine unmenge an kochbüchern mit markierten rezepten habe, war es an der zeit mal endlich eines auszuprobieren. für pasta kommt auch eigentlich nur einer in frage – gennaro contaldo, mentor und enger freund von jamie oliver. ich finde ihn super sympathisch und lustig. in „pasta perfecto“ finden sich ganz viele rezepte von einfach bis aufwendiger. da ich nicht die nudelmaschine rausräumen wollte, sind mir die pisarei e faso (eierlose pasta knödelchen mit bohnen) ins auge gefallen. lt. gennaro ein altes bauerngericht aus der emilia romagna. mit wenigen zutaten, ganz unaufgeregt aber so viel geschmack! der teig wird simpel aus mehl, bröseln und wasser geknetet und dann in kleine stücke geschnitten. die einfache tomatensauce kommt mit minimalen zutaten aus, ich habe sie aber noch um etwas knoblauch und pasta allrounder gewürz erweitert. das rezept sollte 4 personen verköstigen, ich würde sagen es reicht max. für 2-3. vielleicht lag das bei mir aber auch daran, dass die pisarei etwas groß geraten sind (obwohl ich sie wirklich nur 1cm dick geschnitten hatte). wenn man sie kleiner schneidet bzw. dünner rollt, gibts mehr volumen und sättigt mehr leute. ich werds beim nächsten mal probieren. und lasst euch nicht vom bild „abschrecken“ – die pasta hätte sich eigentlich noch etwas in sich zusammenrollen sollen, das ist bei mir aber nicht passiert. auch hier werde ich beim nächsten mal vorher die kleinen stück schon etwas zusammendrücken. da der pastateig ohne ei auskommt und auch die sauce nur gemüse enthält, sind die pisarei sogar vegan.

zutaten (2-4 personen)

  • 200 g pastamehl type 00
  • großzügige prise salz
  • 70 g semmelbrösel
  • 140 ml warmes wasser

sauce

  • 2 el olivenöl
  • 1 zwiebel, fein gewürfelt
  • optional: 1 zehe knoblauch, fein gehackt
  • 2 x 400 g dose borlotti beans, abgetropft (ich habe nur 1 dose verwendet und weiße bohnen)
  • 500 ml tomaten passata (oder 1 dose 400 ml gehackte tomaten + 100 ml wasser)
  • salz, pfeffer
  • optional: pasta allrounder oder anderes italienisches gewürz nach geschmack
  • optional: etwas zucker

für die pasta in einer großen schüssel die trockenen zutaten vermischen und dann nach und nach das wasser hinzufügen. zu einem glatten, geschmeidigen teig kneten. sollte der teig am anfang nicht gleich das ganze mehl aufnehmen, gut durchkneten, das wird mit der zeit. erst wenn das nichts wird, dann evt. noch etwas wasser hinzufügen. teig in klarsichtfolie wickeln und min 30 min rasten lassen.

in der zwischenzeit für die sauce das olivenöl in einem topf bei mittlerer hitze erwärmen. zwiebel und knoblauch daran einige minuten anschwitzen bis sie weich und glasig sind. die bohnen hinzufügen, mischen und 1 minute kochen lassen. die tomaten hinzufügen, mit salz, pfeffer und ggf gewürz abschmecken. sollte die sauce zu viel säure haben, etwas zucker hinzugeben. topf mit einem deckel bedecken und auf mittlerer hitze 20 min köcheln lassen.

den teig auswickeln, ein stück runterschneiden und rest wieder einwickeln. auf einer leicht bemehlten arbeitsfläche das teigstück zu einer rolle formen die ca. so dick ist wie dein ringfinger oder auch daumen. bei mir hat das auf der arbeitsfläche zu viel gerutscht, daher habe ich die teigwurst in der luft zwischen die hände genommen und so geformt. ca. 1 cm dicke stücke abschneiden und mit kleinen finger in jedes stück eine kleine einkerbung reindrücken. so verfahren bis der ganze teig aufgebraucht ist.

einen großen topf mit wasser zum kochen bringen und salzen. die pisarei reingeben. wenn sie an der oberfläche schwimmen noch 2 weitere minuten kochen lassen (dauert gesamt so ca. 5 min). mit einem schaumlöffel die pisarei abschöpfen und in die sauce geben. gut vermengen, noch eine weitere minute stehen lassen und dann servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.