pasta con le polpette

pasta con le polpettepolpette (pasta mit fleischbällchen) wollte ich auch schon seit ewigkeiten machen, nur bin ich irgendwie nie dazu gekommen. aber gerade an schon so herbstlichen tagen hat es etwas beruhigendes, wohliges ein herzhaftes essen zu zubereiten, den duft von sonnengereiften tomaten in der wohnung, da wird einem von innen her sommerlich zu mute – so richtiges comfort food halt 🙂

als ich dann aber auch noch bei nigella lawson gesehen habe, wie sie ihre version davon macht, war auch bei mir endlich genügend motivation da. von den zutaten her eigentlich nicht so unterschiedlich wie bolognese, aber vom geschmack her dann doch ganz anders. die aromen der tomatensauce kommen intensiver zur geltung und auch der geschmack des faschierten (hackfleisches) ist anders. sobald mal alle bällchen gerollt sind, gehts auch ganz schnell. vor allem kann man gleich eine größere portion machen entweder für gäste oder zum einfrieren.

zutaten fleischbällchen (polpette)

  • 500 g gemischtes faschiertes
  • 1 ei
  • 3 el semmelbrösel oder grieß
  • 1-2 tl getrockneter thymian
  • 1 tl paprikapulver
  • 1 tl salz

zutaten tomatensauce

  • 800 ml passierte tomaten (oder polpa)
  • 150 ml milch
  • 1 zwiebel
  • 1 el tomatenmark
  • 1 tl zucker
  • salz
  • olivenöl
  • getrocknete italienische kräuter
  • 1/4 tl zimt
  • evt. 1-2 tl gewürzmischung für tomatensauce

für die sauce zwiebel klein würfeln. öl in einem großen topf erhitzen, zwiebel darin glasig dünsten, tomatenmark kurz anbraten, mit passierten tomaten ablöschen. verpackung der tomaten zur hälfte mit wasser füllen und ebenfalls in den topf geben. zucker, kräuter, zimt, evt. gewürzmischung zugeben und mit salz abschmecken. für 15 min einkochen lassen, dann milch hinzugeben. weitere 10 min kochen lassen.

hackfleischmischung fleischbällchen in der zwischenzeit für die fleischbällchen alle zutaten vermengen und kleine bällchen (etwa 1 gehäufter teelöffel masse) formen.

polpettedie bällchen vorsichtig ringförmig in die tomatensauce setzen. die sauce jetzt nicht mehr umrühren bis die polpette gekocht sind, sonst zerfallen sie (dauert etwa 10 min je nach größe). noch etwa 25 min kochen lassen, nur noch vorsichtig umrühren.

die fertigen polpette mit pasta zb fettuccine (100 g/person) servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s