lgv happy hour

am mittwoch hat lgv zur happy hour in den kleinen dachboden des 25 hours hotels eingeladen. mit dabei waren viele liebe gesichter, mit denen ich das wochenende davor schon gemütlich im burggarten gepicknickt hatte. war also quasi ein netter abend mit freunden 🙂

wenn man zur location kommt, wird man gleich von einem überwältigendem ausblick über wien beeindruckt.

aussicht #lgvhappyhour

nachdem wir ausnahmsweise bei diesem event gleich am anfang gegessen haben (wir mussten uns immerhin eine unterlage für die kommenden cocktails aufbauen), gings dann gleich los mit einer kurzen informellen vorstellung von lgv. auch 2 der lgv gärtner waren anwesend und plauderten ein bisschen aus dem nähkästchen bzgl anbau, gemüse, etc. alles kurz und prägnant, um rasch zum hauptteil des abends zu kommen: eine einführung in die kunst des cocktails mixen durch einen der besten barkeeper österreichs – tom sipos. thema der süffigen getränke war natürlich gemüse. so gab es eine frische, feurige bloody mary (der kren gab einen schönen kick), iced spinach mojito (einmal mit weißem – sehr lecker, einmal mit braunem rum – sehr dominant), martini neu interpretiert und einiges andere. natürlich konnten wir als foodblogger nicht einfach nur zusehen, sondern durften uns dann auch noch selbst ans werk machen und in 2er teams einen eigenen cocktail kreieren. der beste cocktail (ginger splash oder so ähnlich) gewann ein cocktailshaker set mit umfangreichem gemüsekistl zum experimientieren. alex und ich haben einen antialkohlischen cocktail mit ananassaft, spinat, etwas zitronensaft, minze und tonic gemixt. den anderen hat er anscheinend geschmeckt, meiner wars nicht so da ich das bittere des tonics nicht so gern mag.

lgv marktstandvorstellungsrunde vorstellung lgv gärtner cocktailbar profi am werk 2 profi am werk foodblogger am werk tropical storm war wie immer ein sehr netter abend, mit interessanten gesprächen und neuen erkenntnissen bzgl cocktails. zum abschluss gabs natürlich auch einen goodie bag, der sehr zu meiner freude auch mal aus frischen produkten bestand. wir durften uns nämlich zum abschluss noch am marktstand bedienen und nach lust und laune gemüse mitnehmen – qualität des gemüses war toll. dazu gabs dann noch ein super süßes lgv schneidebrettchen, pasta, gurkensirup, eisformen und einen kochlöffel.

goodie bag

Advertisements

3 Gedanken zu „lgv happy hour

  1. Pingback: Gemüsecocktails leicht gemacht | Bigiis Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s