besuch bei „Der Mann“ – das andi & alex schmeckerl

Bildrechte Jantzen, Präsentation & Verkostung des „Andi & Alex Schmeckerl“.und dann war ich heute gleich beim nächsten blogger event. andi & alex (bekannt aus der tv-kochshow „frisch gekocht“) haben in zusammenarbeit mit der bäckerei „der mann“, genauer mit dem chef kurt mann höchstpersönlich, ein neues weckerl entwickelt – das schmeckerl.

andi & alex schmeckerles sieht aus wie ein mascherl und vereint regionale zutaten zu einem wirklich guten gebäck. den besonderen geschmack erhält es durch die kombination von getrockneten tomaten, jungen erbsen, heumilch bergkäse, zillertaler molke (dadurch ist es angeblich so saftig) und kräutern.

gemeinsam mit journalisten und einigen anderen foodbloggern war ich in den betriebsstandort von der mann eingeladen. auf dem weg in die produktionnach ausgiebigem fotoshooting mit andi & alex und kurt mann, bekamen wir eine führung durch die produktion der bäckerei. so konnten wir uns aus erster hand ansehen wie das schmeckerl entsteht.

produktionshalle der mann 24 stunden gegangener schmeckerlteig Bildrechte Jantzen, Präsentation & Verkostung des „Andi & Alex Schmeckerl“. schmeckerl produktion 1 schmeckerl produktion 1 Bildrechte Jantzen, Präsentation & Verkostung des „Andi & Alex Schmeckerl“. schmeckerl frisch ausm ofen ich fands toll mal die abläufe in einer großbäckerei zu sehen. bin ja schon immer fasziniert von solchen dingen und bis jetzt hab ich sowas auch nur bei der sendung mit der maus gesehen 🙂 was ich äußerst beeindruckend fand ist, dass das schmeckerl tatsächlich in handarbeit erzeugt wird, also jedes ein unikat ist. aber auch viele andere backwaren, auch fast die gesamte weihnachtsbäckerei, werden wirklich noch manuell hergestellt. hätte ich bei den kapazitäten (täglich ca. 20 tonnen mehl bei einem fast durchgängigen 24 stunden betrieb) nicht vermutet.

nach der führung gings dann ins ruhigere verwaltungsgebäude, wo die herren nochmal für fragen zur verfügung standen. allesamt total sympathisch und offen. war wirklich ein sehr nettes und informatives gespräch mit ihnen. natürlich gabs dann auch noch das schmeckerl (und anderes) zum verkosten. ich war auch schon ganz gespannt drauf und wurde nicht enttäuscht. sehr würzig, kann man toll als snack zwischendurch essen, dippen oder auch belegen. wenn ein weckerl getrocknete tomaten enthält, ist es für mich ja sowieso schon verkauft 🙂 werd mir das schmeckerl auch in zukunft sicher öfter kaufen!

mann goodie bagzum abschied bekam dann jeder noch eine prall gefüllte tasche mit süßem von mann (petite four, teebäckerei, sissi’s süßer, butterstollen) und das schmeckerl durfte natürlich auch nicht fehlen.

von kurt mann war ich übrigens sehr beeindruckt: obwohl er herr über 810 mitarbeiter ist und das familienunternehmen seit 40 jahren führt, ist er sehr zugänglich und wirkt authentisch! sieht man nicht immer in solchen positionen.

Advertisements

5 Gedanken zu „besuch bei „Der Mann“ – das andi & alex schmeckerl

  1. Pingback: besuch bei “der mann” | surfing the kitchen

  2. Pingback: Präsentation des "Schmeckerl" von Andi Wojta und Alex Fankhauser - Bäckerei "Der Mann" - FreudeamKochen

  3. Pingback: » Präsentation des neuen „Schmeckerl“ von Andi Wojta und Alex Fankhauser in der Bäckerei „Der Mann“ - FreudeamKochen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s