erfrischende sommer-limonade

normalerweise trinke ich zu hause vorwiegend wasser und kräutertees. getränke wie cola und anderes süßes limozeug kommt mir sowieso nicht unter (obwohl ich es als kind natürlich geliebt habe). wenn ich lust auf etwas süßes zu trinken habe, gibts evt. einen holunderblütensaft. alles nach dem motto: ich esse meine kalorien lieber, als sie zu trinken…

ingwer-zitronenkuchen

winter in wien heißt meistens trübes, nasses wetter und schnee gibts für etwa einen halben tag, bevor er sich in matsch verwandelt. ist also nicht grad die tollste zeit im jahr. daher muss ich mir zumindest etwas sonniges, frisches auf den teller holen. da kommt der ingwer-zitronenkuchen genau richtig – kräftig gelbe farbe, süß-sauer durch…

palatschinken mit zitronencreme

wenn man in österreich aufwächst, kommt man nicht darum herum öfter etwas süßes als hauptspeise zu essen – österreich ist ja nicht umsonst berühmt-berüchtigt für seine mehlspeisenküche. das war als kind schon nicht so mein fall, hat sich bis heute auch nicht wirklich geändert, aber ab und zu geht das schon. ganz typisch gibts da…

sommerliche italienische zitronen-ricotta-tarte

gerade im sommer sind so frische desserts toll. die tarte ist zwar nicht gerade leicht, durch die zitrone bekommt sie aber eine frische note und man merkt gar nicht so sehr was man da eigentlich gehaltvolles ist 😉 wenn man sich im winter mal nach sommer, sonne, strand sehnt, kann man mit dieser tarte vielleicht…

pink lemon squares

und hier ein weiteres rezept aus dem sonderheft von lecker „bakery“. leicht zu machen und bringt ein bisschen sommer in den tristen winteralltag.

tarte au citron

beim französischen kochabend mit den mädls war ich für die nachspeise zuständig. nach einigem suchen online habe ich ein tolles rezept für einen zitronentarte gefunden. sieht nicht nur lecker aus, sonder schmeckt auch herrlich und erfrischend.

weihnachtsgeschenke – aromatisiertes olivenöl

olivenöl kann man mit einer vielzahl von kräutern, gewürzen, etc. aromatisieren. ich habe mich hier für zitrone,… entschieden. am besten schmeckts zu pasta, zum marinieren, braten oder als dip für gutes ciabatta.