schoko-granola

schokomueslimittlerweile kaufe ich eigentlich fast kein müsli mehr, sondern mache granola viel lieber selbst. eine meiner früheren kindheitserinnerung (abgesehen von mir auf der couch liegend und kakao aus einer flasche trinkend) ist das sportmüsli von gittis. ich habs immer in einem häferl (kaffeetasse) bekommen, mit milch dazu. am besten waren dann die durchgeweichten flocken am boden vom häferl, die sich dort abgesetzt haben. das ruft so eine ganz bestimmte geschmackserinnerung in mir hervor. mittlerweile gibt es die müslimischung so wie sie damals war aber nicht mehr, ich muss also von meinen erinnerungen zehren 🙂

bei den meisten müslis ist so viel zeug drinnen, das ich nicht mag bzw. auch zucker und konsorten die nicht unbedingt sein müssen. deshalb war ich echt angetan als mymuesli eröffnet hat. habe dort auch sehr lange bestellt und mach ich jetzt auch noch ab und zu für mein spezielles schoko crunchy muesli. aber es geht halt nichts über ein komplett selbstgemachtes granola (im ofen gebackenes müsli). angefangen hat es mit diesem nuss kokos granola und irgendwann habe ich mir gedacht: das kann man doch auch schokoladig machen. so ist dann diese version entstanden. natürlich könnt ihr zum mix hinzugeben was ihr wollt: andere nüsse verwenden, kokosraspel durch kokoschips ersetzen oder ganz weglassen, immer mal wieder eine andere flockenbasis, sesam hinzufügen… zum „kleben“ braucht ihr einfach die kombi aus zucker, honig, sirup, öl und saft (aber selbst hier könnt ihr zb auch den ahornsirup durch honig ersetzen oder was euch sonst so einfällt), ansonsten tauscht und ergänzt einfach was euch grade so einfällt.

am liebsten esse ich dieses schokoladen granola mit himbeeren und griechischem joghurt. Weiterlesen

Advertisements

breakfast to go – müsli muffins

müsli muffinsmuffins sind für mich kleine, handliche kuchen die ich ohne viel aufwand backen und auch verschnabulieren kann. frühstücken tu ich zwar in der regel eher nicht, aber diese müsli muffins (nach cynthia barcomi aus „let’s bake“) eignen sich einfach wunderbar als breakfast to go. ich habe damit meine neue mini muffinform eingeweiht und in dieser kleinen größe sind sie einfach super als snack zwischendurch, meine yogaschüler haben sich auch über die stärkung vor und nach der stunde gefreut 🙂 die muffins können natürlich auch immer wieder variiert werden – mal andere beeren, ein anderes müsli, vielleicht etwas schokolade dazu oder kokosflocken. was man grad so zu hause hat. Weiterlesen

müsli mit himbeeren, schoko und griechieschem joghurt

himbeeriges müsli mit schoko und joghurtdiese frühstücksvariante ist quasi aus der not entstanden – ich hatte leider keine frischen früchte zu hause, wollte aber trotzdem ein fruchtiges müsli. da ich aber gott sei dank immer himbeeren eingefroren habe, musste ich sie nur irgendwie auf einem schnellen weg auftauen. also habe ich sie einfach in einem topf erhitzt bis sie komplett zerfallen waren. anfänglich wollte ich sie eigentlich abkühlen lassen, weil ich mir nicht so sicher war welche auswirkungen die heißen himbeeren auf die konsistenz meines knusprigen granolas haben. da hat aber der hunger gesiegt und sie sind direkt aus dem topf über das müsli gewandert. da ich auch noch zufällig schokoraspel hatte, die ich auch zuvor unters müsli gemischt hatte, war das auch die beste idee. durch die hitze ist die schokolade natürlich geschmolzen (klar, aber daran hatte ich zuvor gar nicht gedacht) mit dem ergebnis eines äußerst himbeerigen joghurts mit schokogeschmack. wie schon oft gemerkt: die besten dinge passieren in der küche durch zu- oder unfälle 🙂 ist ein tolles, eher gesundes frühstück (bis auf die schoko) oder auch einfach einen süße kleinigkeit für zwischendurch.

die mengenangaben bei den zutaten sind nur ein richtwert, ich mache das eigentlich immer nach augenmaß und kommt auch auf die größe der müslischüssel drauf an. Weiterlesen

weihnachtsgeschenke aus meiner küche

geschenkkorbheuer bin ich seit 3 jahren endlich mal wieder zu hause über weihnachten. vor jahren hatte ich schon die idee selbstgemachte geschenkkörbe für weihnachten zu machen. jetzt ist es endlich soweit, habe fleißig ideen gesammelt und diese nun in die tat umgesetzt. ich hoffe die beschenkten freuen sich über die süßen und herzhaften kleinigkeiten. folgendes kam alles rein (die meisten rezepte sind aus dem buch „Geschenke aus meiner Küche“ von Annik Wecker:

Weiterlesen

köstliches selbstgemachtes müsli

müsli

ich liebe müsli, vor allem wenn ich auch noch selbst entscheiden kann was drinnen ist. bin ja auch ein großer freund von mymuesli.de, habe aber mittlerweile auch angefangen selbst müsli herzustellen. geht auch ganz leicht, wohnung riecht danach wunderbar und ich weiß 100 %ig was drinnen ist. eurer phantasie sind bei diesem rezept mal wieder keine grenzen gesetzt, varianten gibt es wie sand am meer.

Weiterlesen