ingwer-zitronenkuchen

ingwer-zitronenkuchenwinter in wien heißt meistens trübes, nasses wetter und schnee gibts für etwa einen halben tag, bevor er sich in matsch verwandelt. ist also nicht grad die tollste zeit im jahr. daher muss ich mir zumindest etwas sonniges, frisches auf den teller holen. da kommt der ingwer-zitronenkuchen genau richtig – kräftig gelbe farbe, süß-sauer durch die zitrone und ingwer zur vorbeugung für erkläkltungen und grippe (und kurbelt dabei auch gleich noch die verdauung an, also verbrennt man die kalorien vom kuchen damit quasi gleich wieder 😉 ). der zitronenkuchen wird mit einem zitronen-ingwersirup getränkt, daher hat man dann immer wieder „taschen“ mit intensivem geschmack. da mir der kuchen im endeffekt, trotz sirup, zu trocken war, habe ich den grundteig durch den von oma’s marmorgugelhupf ersetzt. damit kanns nicht schiefgehen. Weiterlesen

Advertisements

weihnachtskekse – ingwerbusserl

ingwerbusserl nur noch 3 wochen bis weihnachten und dann noch ein paar tage bis zum neuen jahr. wahnsinn! ich weiß echt nicht wo das letzte jahr hin ist. so viel passiert, so viel gesehen und erlebt und im handumdrehen ist schon wieder die besinnliche zeit des jahres. dafür braucht es auf jeden fall weihnachtskekse. ich finds einfach total schön sich ein keksteller herzurichten, einen heißen (chai)kakao, chai latte oder tee zu schlürfen und sich dabei auf die couch zu kuscheln wenn draußen der schnee liegt und es bitter kalt ist. heuer habe ich eine ladung neuer kekse gemacht und ich bin von allen begeistert. jedes jahr dieselben kekse ist ja auch langweilig, deswegen muss da öfter mal etwas abwechslung rein. heute gibts das rezept für ingwerbusserl. ich fands einfach so toll, dass sie eigentlich wie kleine schüttelbrote aussehen oder eben auch wie von schnee eingestäubt. Weiterlesen

wassermelonen energizer

wassermelonen energizerwiedermal eine anregung die ich aus bali mitgenommen habe. wenn man dort einen frischen fruchtsaft bestellt, werden da einfach die früchte in den mixer geschmischen und fein püriert (mit etwas eiswürfeln noch, damit das ganze auch trinkbar ist). auch eine ziemlich interessante methode, die ich vorher nicht kannte. fands aber lustig eine ganze mango zu trinken anstatt zu kauen. an den heißen sommertagen ist so ein wassermelonen saft einfach eine super erfrischung und hilft energie zu tanken. die melone besteht ja auch fast nur aus wasser, angereichert mit etwas minze und ingwer gibt dieser mix einem das rausgeschwitzte wasser wieder zurück und hilft dabei aber auch noch giftstoffe abzubauen und die verdauung anzukurbeln. hier trinke ich sowas gerne mal als schnelles frühstück. Weiterlesen