brownie bites

brownie bites bevor es richtig mit den weihnachtskeksen los geht, gibts noch ein brownie rezept. für „normale“ brownies schwöre ich ja auf mein standardrezept, das ist einfach so herrlich saftig und genau so wie ich es mag. aber für abwandlungen darf es ruhig auch was anderes sein, da gibts auch schon ein paar. normalerweise backe ich ja nicht mit süßigkeiten (wieso eigentlich nicht?), ist aber schon eine gute idee. toffifee mag ich schon seitdem ich klein bin und giotto gibts zwar nicht so oft, aber dafür dann umso lieber. dann auch noch on top von einem kleinen brownie und der genuss ist perfekt! die mini-muffins verschwinden mit einem bissen im mund, die gefahr da gleich mehrere zu vertilgen ist groß. da sie so schön klein und handlich sind, eignen sie sich auch super zum mitnehmen für zb eine (pre) xmas party oder einfach so fürs büro zur freude der kollegen. da hab ich aber lieber gleich die doppelte menge gemacht und zu recht: alle haben sich darauf gestürzt. erstaunlicherweise sind einige übrig geblieben, aber die kolleginnen im hauptbüro am nächsten tag konnten auch nicht widerstehen 🙂 Weiterlesen

Advertisements