gedeckter apfelkuchen

gedeckter apfelkucheneigentlich mag ich apfelkuchen, in welcher form auch immer, nicht so gern. auch wenn ich die wahl zwischen apfel- oder topfenstrudel habe, werde ich in 99 % der fälle den topfenstrudel bevorzugen. in letzter zeit habe ich aber überraschenderweise öfter lust auf etwas mit apfel zb apfeltaschen, apfelringe stehen noch auf meiner liste und der schoko-apfelkuchen oder die topfentascherl müssen auch mal wieder gemacht werden. als ich noch zu hause gewohnt habe, gabs jeden sonntag kuchen von meiner oma. ab und zu war da auch ein gedeckter apfelkuchen dabei. letztes Wochenende musste ich so einen unbedingt mal wieder haben, also ab in die küche. ich habe einfach einen standard 1-2-3 (1 teil zucker, 2 teile butter, 3 teile mehl) mürbteig gemacht, eine leicht karamellisierte apfelfüllung und das ergebnis hat mich in meine kindheit zurück versetzt 🙂 werde ich jetzt eventuell öfter machen, ist ja auch was typisch österreichisches und tradition muss eh etwas mehr hochgehalten werden (auch wenn nichts an brownies vorbeigeht 😉 )

Weiterlesen

Advertisements