gurken lachscreme canapes

afternoon tea

gurken lachscreme canapes

es war mal wieder an der zeit für einen afternoon tea, der letzte war vor 2 jahren. ich weiß auch nicht was mich so fasziniert an diesen hübsch hergerichteten kleinen happen auf etageren, aber es hat einfach ein gewisses etwas. ja es ist schon einiges an arbeit min. 7 verschiedene miniatur-gerichte vorzubereiten, die ist es aber auf jeden fall wert. das menü sah dieses mal so aus:

pikantes

  • tea sandwich mit eiaufstrich
  • tea sandwich mit schinken
  • gurken lachscreme canapes

scones

süßes

auf dem blog findet ihr noch einige weitere ideen zum thema afternoon tea.

die rezepte für die zwei zitronigen kekse gibt’s in den nächsten wochen. heute gibt’s die gurken lachscreme canapes. wenn es viel vorzubereiten gibt, sollte man am besten planen, schon einiges am vortag zu erledigen, damit man am tag selbst so wenig stress wie möglich hat. die lachscreme ist so ein fall – da sie sowieso 6-8 stunden durchziehen muss, um ihr volles aroma zu entfalten, ist sie ein idealer kandidat, um am vorabend herzustellen. die gurkenstücke sind dann schnell, bevor es losgeht mit dem tea, vorbereitet und das einfüllen der creme geht auch ganz schnell und einfach. und voila hat man schon einen hübschen hingucker für die tee-tafel.

sie erinnert mich an den tollen räucherlachsaufstrich den es in san francisco zu bagels gab. nach jahren komme ich jetzt wieder in den genuss 🙂 wenn man keine lust hat die creme in gurken zu füllen, kann man sie auch zb als aufstrich in sandwiches packen oder eben auf einen bagel streichen (muss ja nicht immer für einen afternoon tea sein 😉 ). von der creme wird auch ziemlich sicher noch etwas übrig bleiben, also steht einem bagel nichts im wege.

zutaten (creme für min. 16 stück)

  • 250 g cream cheese
  • 100 g räucherlachs
  • 1 el kapern (abgetropft)
  • 1 el gehackte frische minze
  • 1 tl zitronenschale
  • 1/8 tl knoblauchpulver
  • 2 große gurken
  • deko: kleine minzblätter

für die creme alle zutaten (außer gurken) in einer küchenmaschine mit messereinsatz zu einer glatten creme mixen. lachscreme in ein tuppergeschirr füllen und min. 6-8 stunden oder über nacht im kühlschrank durchziehen lassen.

die enden der gurken abschneiden und jeweils in 8 gleichgroße stücke schneiden (könnte auch schon am vorabend vorbereitet werden und in luftdichtem behälter im kühlschrank aufbewahrt werden). die schnitte sollten gerade sein, damit die canapes dann auch gerade stehen. die gurkenstücke jeweils auf eine schnittseite stellen und mit einem melonenausstecher etwa bis zur hälfte die gurke mittig aushölen (runderherum muss noch ein rand bleiben und auch unten ein boden). das ausgestochene fruchtfleisch evt. für salat verwenden.

die lachscreme in einen spritzbeutel mit großer sterntülle füllen. in jedes gurkenstück dekorativ die creme spritzen und mit einem kleinen minzblatt garnieren. sofort servieren.

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.