schweineohren

schweineohren

heute gibt’s das nächste rezept für einen afternoon tea – die sammlung wird langsam ja richtig groß. die schweineohren oder auch palmiers wer’s etwas fancier will 😉 kann man aber natürlich immer essen und man muss nicht gleich einen ganzen afternoon tea deswegen machen.

praktischerweise ist das auch ein weiteres easy peasy rezept und man braucht im wesentlichen nur blätterteig und zucker. für das gewisse extra gibts noch etwas vanilleextrakt dazu. der zucker karamellisiert wunderbar im ofen und ergibt in verbindung mit dem blätterteig ein luftiges gebäck. am besten auf dem backblech wirklich genügend abstand zwischen den einzelnen stücken lassen, ansonsten könnte es euch so wie mir gehen und ihr habt ein ganzes blech mit zusammengewachsenen schweinohren (war echt erstaunt wie sehr die beim backen auf- und auseinander gegangen sind). war aber auch kein problem, habe sie einfach im noch heißen und weichen zustand sachte mit einem messer an den rändern auseinander geschnitten und schon gabs wieder einzelne palmiers.

zutaten

  • 2 el geschmolzene butter
  • 1/2 tl vanilleextrakt
  • 100 g zucker
  • 60 g staubzucker
  • 270 g blätterteig

ofen auf 190° vorheizen.

butter und vanilleextrakt vermischen. beide zuckersorten gut vermischen und die hälfte, 80 g, kurz zur seite stellen.

3 el einer zuckerhälfte auf der arbeitsplatte verteilen. den blätterteig entrollen und auf den zucker stürzen. backpapier abziehen und auf das backblech geben. den blätterteig mit etwas zucker bestreuen und etwas höher und breiter ausrollen, dabei immer wieder mit zucker bestreuen bis diese hälfte aufgebraucht ist. dann mit butter bestreichen und die 2. zuckerhälfte gleichmäßig darauf verteilen.

den blätterteig jeweils von der längsseite bis zur mitte einrollen. die rolle mit der kante nach unten auf die arbeitsfläche legen und etwa 12 mm breite scheiben abschneiden. diese mit abstand auf das backblech (evt. ein zweites benutzen) legen und im heißen ofen ca 15 min backen, bis sie goldbraun sind. auf einem kuchengitter abkühlen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.