weihnachtskekse – pekanschnitten

pekanschnittendas ist auch schon das letzte weihnachtskeks-rezept für heuer. damit es mal was anderes als die nussschnitten gibt, gibt’s jetzt pekanschnitten. der teig ist schnell zusammengerührt, dann nur noch den nuss-karamellguss drauf und fertig sind sie. natürlich gibst am blog aber noch eine vielzahl an rezepten um euch die adventszeit mit weihnachtskeksen zu versüßen und das warten auf weihnachten zu verkürzen 😊

zutaten (form 28 x 22 cm)

teig

  • 150 g mehl
  • 1 tl backpulver
  • 1 tl gemahlener zimt
  • 1 ei
  • 80 g weiche butter
  • 120 g honig
  • 1 prise salz

guss

  • 100 g brauner zucker
  • 35 ml agavendicksaft
  • 50 g butter
  • 250 g pekannüsse

ofen auf 200° vorheizen. form mit backpapier auslegen.

die zutaten für den teig mit dem handmixer zu einem glatten teig verarbeiten. in der form verteilen und im heißen ofen 17-20 min backen.

für den guss zucker und agavendicksaft aufkochen, butter und pekannüsse untermischen und glänzend karamellisieren.

boden aus dem ofen nehmen, mit den heißen karamellnüssen übergießen und auskühlen lassen. aus der form lösen und in rauten schneiden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.