rezension „brinner“ + gewinnspiel

brinner

„brinner“ ist eines der wenigen kochbücher bei denen ich es kaum abwarten konnte es zu lesen. trotzdem hat es eine ganz weile gedauert, aber einfach weil ich mir auch wirklich zeit nehmen wollte. und ich wurde nicht enttäuscht – beim lesen wäre ich ein paar mal am liebsten sofort in die küche gegangen um gleich ein paar der rezepte umzusetzen. für jemanden wie mich der zu jeder tageszeit frühstücksgerichte essen könnte (und es auch öfter mal macht), ist brinner (breakfast trifft dinner) genau der richtige trend. klar wenns schnell gehen muss gibt’s mal nur ein müsli oder marmeladebrot (obwohl ich meistens auch gar nicht frühstücke), aber vor allem am wochenende geht doch nichts über eine ausgedehntes, reichhaltiges frühstück/lunch/dinner – eben alles in einem. das hält dann auch den ganzen tag aus v.a. wenn es auch so herzhafte gerichte wie zb shakshuka (eines meiner go-tos) gibt.

tanja dusy und inga pfannenbecker nehmen einen mit auf eine kulinarische reise durch europa, amerika und indien mit tollen Inspirationen für thematische brinner buffets. dazu gibt’s aber auch noch vorschläge für süße, fast-food und anti-kater brinner. beim kalifornischen brinner dürfen natürlich bowls und superfoods nicht fehlen – ganz dem lifestyle des sonnenstaates entsprechend. beim englischen brinner gibt es klassische baked beans, eier, sandwiches und scones (für letztere gibt es nächste woche das rezept). ziemlich deftig geht es naturgemäß beim anti-kater brinner zu – hackbällchen, käseomelette und etwa heringssalat geben sich hier die klinke in die hand. um das ganze abzurunden findet man im letzten kapitel noch die passenden getränke für die fantastischen buffets.

fazit: eines der besten kochbücher, dass ich seit einiger zeit in der hand gehalten habe. für alle die gerne ihre gäste mit abgerundeten buffets verwöhnen oder auch einfach nur ein abwechslungsreiches brinner zu zweit genießen wollen, ist es genau die richtige Wahl.

damit ihr meine begeisterung nachvollziehen könnt, verlose ich ein exemplar des buches (danke an den emf verlag!).

und so könnt ihr gewinnen

1. kommentiert hier was euch an der idee eines brinners begeistert. bitte gebt auch eure email-adresse an, damit ich euch im falle des gewinnes benachrichtigen kann.

2. ein zusatzlos gibt es wenn ihr meinen instagram account liked (nur bei neuen likes, solltest du ein follower sein, dann teile das gewinnspiel auf facebook für ein zusatzlos). dann schreibt bitte in den post „+1 los“.

das gewinnspiel läuft bis einschließlich sonntag, 10. februar 17 uhr. danach wird der gewinner ausgelost und benachrichtigt. sollte ich keine antwort des/der gewinners/in innerhalb von 14 tagen erhalten, wird neu gezogen.

mit deiner teilnahme erkennst du folgende teilnahmebedinungen an:

  • teilnehmer müssen min. 18 jahre alt sein.
  • du musst in österreich oder deutschland wohnen.
  • jeder teilnehmer kann nur mit 1 stimme (plus evt. zusatzlos) und nur unter eigenem namen teilnehmen. mehrfachkommentare werden nur einmal gezählt.
  • der gewinner wird nach abschluss der laufzeit im post bekanntgegeben, als auch per email verständigt. die übergabe bzw zusendung des gewinns wird via email besprochen.
  • alle eventuellen (folge-)kosten, die bei/durch die nutzung des gewinns entstehen, trägt ausschließlich der gewinner, diese können nicht beim ausrichter des gewinnspiels geltend gemacht werden.
  • der gewinn ist nicht übertragbar, ist vom umtausch ausgeschlossen und kann nicht in bar abgelöst werden.
  • der rechtsweg ist ausgeschlossen.

ich wünsche euch viel erfolg!!

update 10.02.19: danke euch allen für die zahlreiche teilnahme am gewinnspiel! brinner ist anscheinend ein sehr beliebtes und begeisterndes thema 🙂 um euch nicht länger auf die folter zu spannen – die gewinnerin ist stefanie, gratuliere!

update 25.02.19: da sich die gewinnerin bis heute nicht bei mir gemeldet hat, wurde neu ausgelost. die neue gewinnerin ist tanja!

anmerkung: das rezensionsexemplar wurde mir netterweise kostenlos vom verlag zur verfügung gestellt.

 

19 Kommentare Gib deinen ab

  1. Stefan Doblinger sagt:

    Ich brauche Abwechslung, da kann ich mir aus dem Kochbuch paar Ideen abschauen
    eine schöne Zeit
    stefan

  2. Marcel sagt:

    Ich lasse mich gerne von neuen Ideen inspirieren =)

  3. Markus sagt:

    Man hat mir schon oft gesagt, dass ich seltsame Frühstücks- und Abendessen-Gewohnheiten habe. Ich esse einfach worauf ich gerade Hunger habe. Vielleicht kann mir das Kochbuch ja ein paar neue Ideen geben.

  4. Tine sagt:

    Hi!
    Da habe ich ja wieder was dazu gelernt!! Ich mische mein Essen sowieso wie es mir gefällt! Ich würde mich über neue Ideen freuen! Vlg Tine (Folge dir auf fb und instagram)

  5. Claudia sagt:

    Mich fasziniert die Abwechslung, ich könnte mir aus dem Kochbuch wunderschöne Ideen holen, für mich und meine Familie 👍💖

  6. Sascha S. sagt:

    Mich begeistern vor allem neue Dinge und das ist es für mich

  7. Skad sagt:

    Ich würde in dem Buch bestimmt tolle Ideen für den nächsten Mädelsabend zu finden 🙂

  8. Vanessa sagt:

    Super Gewinnspiel :-)! In dem Kochbuch sind mit Sicherheit tolle Ideen für den Alltag, dem man etwas umstrukturieren könnte

  9. syxx sagt:

    Da wären bestimmt ein paar tolle Inspirationen für mich drin!

  10. kyr sagt:

    richtig interessante Idee – das passt gut zum Intervallfasten, das ich aktuell mache.

  11. stefanie Böhm sagt:

    Mmmmh schön das Titelbild sieht köstlich aus, habe gerade ein wenig geguckt, die Rezepte sehen wirklich toll, ist mal was anderes als ein herkömmliches Kochbuch. Ich koche oder brunche gerne mit neuen Rezepte und gehe kulinarisch gerne Trends mit, würde mich daher sehr freuen. Liebe Grüße Stefanie +1los

    1. Hallo Stefanie,
      du hast gewonnen! Schreib mir doch bitte eine Mail mit deiner Adresse damit ich das Buch verschicken kann.
      Liebe Grüße,
      Andrea

  12. kinglouis sagt:

    Brinner hört sich besser als Brunch an. Mehr Muße, mehr Gehalt, mehr Abwechselung. – Wahnsinnsgute Idee! 🙂

  13. Norbert Wild sagt:

    An der Idee des brinners begeistert mich vieles: die Zeitersparnis,nämlich beides zusammen. Das Versäumte, das Frühstück lässt sich tatsächlich nachholen, und „ohne Frühstück“ muss nicht zwnagsläufig ungesund sein, sofern es nachgeholt wird.

  14. Grünhage sagt:

    Brenner hört sich wirklich gut an. Ich mag auch gern ein Crossover von Mahlzeiten. Ein frischgebackener Kuchen zum Mittagessen oder auch mit Zimt oder Ingwer oder Chili gewürzter Porridge zum Abendessen.

  15. Claudia sagt:

    Ich finde die Idee gut, denn man muss ja nicht nach einem Tageszeitendiktat essen sondern kann auch mal mit althergebrachten Gewohnheiten brechen

  16. Tanja Hammerschmidt sagt:

    huhu du liebe ❤
    eine klasse verlosung von dir, da mache ich gerne mit. an brinner finde ich es gut, das ich nicht stundenlang in der küche stehen muss, das es leichte gerichte sind zum nach*kochen* und das bestimmt für jeden geschmack was dabei ist 🙂
    drücke mir mal mega arg die daumen und hoffe das es klappt ^^
    lg aprilherzchen@gmx.de

    1. ja da bin ich ganz bei dir. ich drück dir die daumen! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.