weihnachtsgeschenke aus der küche

 

vor ein paar jahren habe ich angefangen meiner familie zu weihnachten ein potpourrie an selbstgemachten kleinigkeiten aus der küche zu schenken. da wir gefühltermaßen eh alles haben, sind solche geschenke die nützlichsten – man hat was zum knabbern, etwas für das süße verlangen und denkt dabei an die person die sie hergestellt hat.

üblicherweise haben die zusammengestellten geschenkkörbe/-säckchen bei mir einen süßen überhang, aber es ist auch immer etwas salziges dabei. so gab es diverse pralinensorten wie erdbeer-joghurt pralinen, winterliche pralinen (ein renner!), maracuja-pralinen und und und. ein renner sind auch die mandelsplitte deluxe, selbstgemachte schokoladetafeln oder gebrannte nüsse (anscheinend einer eurer lieblinge, so ziemlich der meistgelesen post). damit einem dabei der magen nicht verklebt, kann man gewürznüsse, pikante cantuccini oder auch brotchips in die mischung geben. das sind aber nur ein paar highlights, für noch mehr inspiration schaut euch mal meine anderen ideen für geschenke aus der küche an.

auch heuer wird es wieder neue kreationen geben, aber wie immer gibt’s die erst im neuen jahr auf dem blog – ansonsten ist es für meine lieben ja keine überraschung mehr 😉 aber kleinigkeiten aus der küche kann man ja auch das ganze jahr über als mitbringsel gebrauchen.

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu „weihnachtsgeschenke aus der küche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.