birnenbrownies

birnenbrowniesjetzt wo die temperaturen auch langsam der jahreszeit entsprechen, es tatsächlich kälter wird und so richtig herbstlich mit nebel & allem, ist auch die zeit gekommen sich gemütlich auf die couch zu kuscheln. am besten mit einem chai latte oder heißer schokolade mit chaigewürz und einem guten stück kuchen. und an diesem punkt hält auch der herbst einzug in meiner küche, deswegen gibt’s heute saftige birnenbrownies. brownies gehen ja zu jeder jahreszeit (besondere empfehlung für die himbeerbrownies), da können sie wenn es so kalt und trist ist ruhig von süßen, saftigen birnen begleitet werden.

zutaten (form etwa 24 x 24 cm)

  • 75 g zartbitterschokolade
  • 175 + 100 + 70 g milchschokolade
  • 200 g butter
  • 3 eier
  • 200 g zucker (mischung aus muscovado und rohrzucker)
  • 70 g mehl
  • 60 g backkakao
  • 2 birnen
  • 2-3 el obers

ofen auf 180° vorheizen. die backform mit backpapier auslegen.

zartbitterschokolade, 175 g milchschokolade und butter über einem wasserbad schmelzen, ggf etwas abkühlen lassen sollte die Mischung zu heiß werden.

100 g milchschokolade grob hacken. eier, zucker und 1 prise salz mit dem handmixer cremig rühren. abgekühlte butter-schokolademischung einrühren. mehl und kakao mischen und mit einem holzlöffel unter die restlichen zutaten heben. nicht zu lange rühren, die zutaten sollen nur alle nass sein. gehackte schokolade unterheben. teig in die form füllen, glatt streichen.

Birnen schälen, vierteln, entkernen und in spalten schneiden. birnenspalten auf dem teig verteilen. im heißen ofen etwa 30-35 min backen. herausnehmen und abkühlen lassen.

für den guss 70 g milchschokolade mit dem obers schmelzen. mit einem löffel schlierig auf dem brownie verteilen, trocknen lassen.

sollte etwas vom guss übrig bleiben – der kann man super auch so löffeln oder auch als brotaufstrich verwenden.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.