weihnachtskekse – ingwerbusserl

ingwerbusserl nur noch 3 wochen bis weihnachten und dann noch ein paar tage bis zum neuen jahr. wahnsinn! ich weiß echt nicht wo das letzte jahr hin ist. so viel passiert, so viel gesehen und erlebt und im handumdrehen ist schon wieder die besinnliche zeit des jahres. dafür braucht es auf jeden fall weihnachtskekse. ich finds einfach total schön sich ein keksteller herzurichten, einen heißen (chai)kakao, chai latte oder tee zu schlürfen und sich dabei auf die couch zu kuscheln wenn draußen der schnee liegt und es bitter kalt ist. heuer habe ich eine ladung neuer kekse gemacht und ich bin von allen begeistert. jedes jahr dieselben kekse ist ja auch langweilig, deswegen muss da öfter mal etwas abwechslung rein. heute gibts das rezept für ingwerbusserl. ich fands einfach so toll, dass sie eigentlich wie kleine schüttelbrote aussehen oder eben auch wie von schnee eingestäubt.

zutaten (ca. 25-30 stück)

  • 50 g + 100 g schokolade
  • 40 g butter
  • 75 g mehl
  • 1 el kakao
  • 1,5 tl gestrichene tl gemahlener ingwer
  • 1 msp. backpulver
  • 75 g zucker
  • 1 ei
  • etwa 40 g staubzucker
  • 25 – 30 pekannüsse

50 g schokolade mit der butter über dem wasserbad schmelzen und leicht abkühlen lassen (darf nicht zu heiß sein, sonst werden die kekse hart). mehl, kakao, ingwer, backpulver und zucker mischen. ei und schokoladenbutter dazugeben und mit den quirlen des handmixers zu einem glatten teig verrühren. der teig ist sehr weich, wird aber im kühlschrank fester. min. 30 m in den kühlschrank stellen.

ofen auf 180° vorheizen. zwei backbleche mit backpapier auslegen. staubzucker in eine flasche schüssel sieben.

aus dem teig 25 – 30 kirschgroße kugeln formen. ist eine etwas klebrige angelegenheit, zügig arbeiten und hände evt. immer mal wieder unter eiskaltes wasser halten. schneebällekugeln im staubzucker wälzen, leicht abklopfen und mit etwas abstand auf die backbleche setzen. nacheinader im heißen ofen 12 – 15 min backen. auf kuchengittern abkühlen lassen.

ingwerkeksezum verzieren 100 g schokolade über dem wasserbad schmelzen. mit einem teelöffel etwas schokolade auf die kekse geben und jeweils eine pekannuss darauf setzen trocknen lassen und zb in einer blechdose aufbewahren.

Advertisements

3 Gedanken zu „weihnachtskekse – ingwerbusserl

  1. Pingback: weihnachtskekse – schokokekse mit haselnuss | surfing the kitchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.