cheesecake streusel muffins

cheesecake streusel muffinsich backe zwar schon relativ regelmäßig, habe aber schon eine gefühlte ewigkeit keine neuen rezepte mehr ausprobiert. hatte viel mehr lust auf klassiker wie marmorguglhupf, eierlikörkuchen, brownies etc. da ich für euch aber auch endlich wieder was neues posten wollte, habe ich mich „gezwungen“ 😉 mal wieder was anderes zu machen. entschieden habe ich mich für cheesecake streusel muffins – super kombi von einigen meiner lieblingen. außerdem ist ja auch gerade hochsaison für frisches obst – ich habe hier pfirsiche verwendet (gehäutet), man kann aber auch marillen, nekarinen, die letzten erdbeeren, heidelbeeren (blaubeeren), kirschen und und und verwenden. im herbst/winter greift man dann einfach auf dosenpfirsiche etc zurück. wenn mans lieber nicht schokoladig möchte (aber wer will das schon??), dann einfach kakao durch mehl ersetzen. von den streuseln kann man auch gleich die doppelte menge machen, einfrieren was man nicht braucht und wenn man zb heißhunger auf was süßes hat, obst in eine auflaufform, etwas zuckern, gefrorene streusel drüber und ab in den ofen – seeeehr lecker.

zutaten (12 stück)

schokoladen-streusel

  • 150 g mehl
  • 50 g kakaopulver
  • 100 g zucker
  • 100 g kalte butter
  • 1 prise salz

cheesecake muffins

  • 200 g pfirsiche (gehäutet, oder anderes obst nach belieben oder aus der dose)
  • 40 g mehl
  • 50 g zucker
  • 1 packung vanillezucker (oder 1 el selbstgemachter)
  • abgeriebene schale 1 (bio) zitrone
  • 500 g topfen (cremigen)
  • 2 eier

für die streusel alle zutaten plus 2 el kaltes wasser entweder mit den händen, der küchenmaschine oder dem knethaken des handmixers zügig zu streuseln verarbeiten. 30 min kalt stellen.

ofen auf 180° vorheizen. ein muffinblech mit papierförmchen auslegen. obst vorbereiten – häuten, in stücke schneiden, bei dosenfrüchten: abtropfen lassen.

topfen, eier und zitronenschale glatt rühren. mehl, zucker und vanillezucker mischen und unter die topfenmischung ziehen.

vorbereitung cheesecake streusel muffinsdie hälfte der schoko-streusel auf die muffinformen aufteilen, leicht festdrücken. die topfenmassen darüber geben, pfirsiche darauf verteilen und die restlichen streusel darauf verteilen.

im heißen ofen auf mittlerer schiene 40 min backen. im blech auf einem kuchengitter abkühlen lassen.

gebackene cheesecake streusel muffins

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s