weiße kokos schoko trüffel

kokos schoko trüffelendlich gibts mal wieder was für euch. irgendwie hat mir in letzter zeit die motivatin gefehlt und dann war ich auch noch 3 wochen in bali (meine bali tipps gibts in kürze), aber jetzt gibts wieder regelmäßiger posts für euch.

diese weißen kokosnuss schoko trüffel habe ich eigentlich schon zu ostern gemacht und in den osternestern versteckt – sie waren der renner! geschmacklich erinnern sie an raffaelo, sind aber mit sahne 😉 wie bei allen trüffeln wird zuerst eine ganach gemacht, kalt gestellt und dann daraus kugeln geformt. am besten die masse etwas vor verarbeitung aus dem kühlschrank nehmen – durch das kokosmus wird sie relativ fest. die wärme der hände ermöglicht dann aber ein rollen der kugeln, aber als vorwarnung es ist dann eine etwas klebrige angelegenheit (die es auf jeden fall wert ist). gewälzt habe ich die kugeln dann einerseits in kokosraspel und andererseits in kakaopulver – mir war letztere variante fast etwas lieber, weil so noch eine zusätzliche geschmacksschicht hinzukommt. aber beide waren natürlich total lecker. wenn ihr ihnen selbst widerstehen könnt, sind sie super als geschenk für einen lieben menschen, ansonsten vorsorglich die doppelte menge machen 😉

zutaten (ca. 40 stück)

  • 120 ml obers
  • 2 el weißer rum (optional)
  • 1/2 tl vanillemark
  • 40 g kokosmus
  • 400 g weiße kuvertüre
  • 60 g geröstete kokoschips (wenn man die nicht hat, kann man auch kokosraspel rösten)
  • 80 g kokosraspel
  • 3 el kakaopulver

obers, rum, vanillemark und kokosmus in einem topf aufkochen.

kuvertüre hacken, in eine schüssel geben und die kochend heiße obersmischung darübergießen. kurz stehen lassen, verrühren bis die schokolade geschmolzen ist. die kokoschips fein zerkleinern, unter die schokomasse rühren und abkühlen lassen. min. 2 stunden im kühlschrank fest werden lassen.

kokosraspel in einer pfanne ohne fett rösten. in eine kleine schüssel mit rand geben und abkühlen lassen. kakao ebenfalls in eine kleine schüssel geben (für mich gehts am leichtesten die trüffel zu wälzen wann man ein paar in zb eine dipschüssel gibt und dann die schüssel leicht schwenkt).

aus der schokomasse teelöffelgroße portionen abstechen und mit den händen zu kugeln formen. entweder in kokos oder kakao wälzen. luftdicht und kühl aufbewahren.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s