kräuterquiche mit frühlingszwiebeln

kraeuterquiche ist schon wieder einige zeit her, dass ich diese quiche gemacht habe. ich hatte ein paar freunde bei mir u.a. auch eine vegetarierin und hatte auch noch frischen teig von meinem tante fanny paket. da ja nichts verkommen soll, hats sich gut getroffen und deswegen hab ich diese vegetarische kräuterquiche mit frühlingszwiebeln gemacht. da der teig schon fertig war (man kann natürlich auch selbst einen mürbteig machen), gings auch ratz fatz – genau was man will bei partyvorbereitungen (gab auch noch andere dinge wie zb flammkuchen und die super leckeren schinkenkipferl). wer mag kann die quiche auch noch zb mit etwas prosciutto servieren. ein dip finde ich ist nicht notwendig, da die füllung sehr saftig ist.

zutaten

  • 1 packung frischer quicheteig
  • 2-3 frühlingszwiebeln
  • frische, gehackte kräuter nach wahl zb 1-2 tl gehackter rosmarin, 2 tl gehackter oregano, 2 el gehackter dill
  • 3 eier
  • 250 g ricotta oder frischkäse oder eine mischung daraus
  • 1 messerspitze muskat
  • salz

backofen auf 190° vorheizen.

frühlingszwiebel in feine ringe schneiden. teig entrollen und in die (evt. gefettete) quicheforme legen. den überstehenden teig abschneiden und den rand damit verstärken.

kraeuterfuellungricotta/frischkäse, eier und kräuter zu einer lockeren masse verrühren. mit salz und muskat würzen.

quiche-mit-fruehlingszwiebelnfrühlingszwiebel auf dem quicheboden verteilen und mit der käsemischung übergießen. im heißen ofen etwa 50 min auf unterster schiene backen. entweder warm oder kalt genießen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „kräuterquiche mit frühlingszwiebeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s