rezension: one pot pasta …basta!

1 pot pastaund schon wieder gab es eine kleine pause auf dem blog. mittlerweile habe ich mich zwar so halbwegs wieder an den berateralltag gewöhnt, aber jetzt kam auch noch mein umzug dazu. könnt euch vorstellen, dass das neben den 2 jobs meine restliche zeit aufgefressen hat. aber jetzt wohne ich seit 1 woche in der neuen wohnung, habe endlich eine tolle küche und terrasse auf der 3 prachtvolle tomatenpflanzen wachsen 🙂

da zeit momentan ein kostbares gut für mich ist, passt diese rezension perfekt zum thema. in „one pot pasta …basta!“ (erschienen im emf verlag) findet man wie der name schon sagt viele kreative rezepte für pastagerichte aus einem topf. ein eigenes rezept dafür habe ich euch mit meiner version der vegetarischen carbonara one pot pasta schon vor einiger zeit vorgestellt. mit diesem buch bekomme ich endlich nachschub an inspiration. gerade jetzt wo ich oft aus dem büro nach hause komme, max.1 stunde zeit habe bevors zum yoga unterrichten geht, sind solch schnelle rezepte bei denen ich auch nicht mehr tun muss als alle zutaten in einen topf zu schmeißen und 10-15 min später ist mein essen fertig, ideal. auch hab ich oft nicht wirklich lust zu kochen, möchte aber trotzdem etwas gutes essen und nicht irgendein fast/junk food.

pasta geht sowieso immer, sei es mit tomatensauce, pesto, einer cremigen sauce oder bolognese. all das geht auch in der schnellen one pot variante. im buch werden 30 rezepte vorgestellt mit denen man sich durch die küchen der welt essen kann. so gibt es zb greek style mit griechischen nudeln, feta, gyros-gewürz oder african style mit kichererbsen, ras-el-hanout, mango und koksomilch. besonders verlockend fand ich marinierter feta, tomate & walnuss und avocoade & tomate.

fazit: one pot paste sollte jeder mal ausprobieren, besonders im hektischen arbeitsalltag findet man hier super rezepte um sich ein schnelles abendessen oder auch mittagessen im büro zu machen – ohne viel aufwand und utensilien.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s