bärlauchwaffeln

bärlauchwaffelals ich das letzte mal beim wmf shop vorbeikam, hatten sie das waffeleisen in aktion. ich habe zwar so einen sandwich-maker zu hause, der auch einen einsatz für waffeln hat, aber das einzige mal als ich probiert habe damit waffeln zu machen, hat das nicht sonderlich gut geklappt. das gerät wird einfach nicht heiß genug. also dachte ich mir, wenn es das waffeleisen sogar vergünstigt gibt, nehm ich mir doch eines mit. da es samstag war, hab ich mir auf dem nachhauseweg gleich noch bärlauch mitgenommen, damit ich mir am sonntag bärlauchwaffeln machen kann. bei mir gab es sie zu mittag, aber wer gerne herzhaftes frühstück mag… oder auch super für brunch. es hat sich dann auch noch super ergeben, dass am sonntag auf instagram die aktion „synchronwaffeln“ war – das hat doch gut gepasst. bei den anderen habe ich dann auch noch so wahnsinns kreationen wie browniewaffeln gesehen!!! werde auf jeden fall bald mal süße waffeln machen.

die bärlauchwaffeln waren echt genial. man könnte auch zb etwas feta in den teig geben und die waffeln mit einer tomaten-avocadosalsa essen. passt auch perfekt! bei mir gabs einen kräuterrahm dazu. ich war auch total begeistert vom waffeleisen: man kann die temperatur einstellen, es heizt schnell auf und die waffeln sind auch in so 3 min fertig. kann es nur empfehlen.

zutaten (8 waffeln)

  • 200 g vollkornmehl
  • 1 tl backpulver
  • 50 g haferflocken
  • 150 ml milch
  • 100 g obers
  • salz
  • 100 g bärlauch
  • 1 el butter
  • 4 eier
  • 75 g geriebener käse (oder auch zerkrümelter feta)
  • fett fürs waffeleisen

mehl, backpulver und haferflocken mischen. milch, obers und 1/2 tl salz unterrühren. den teig 15 min ruhen lassen. in der zwischenzeit bärlauch waschen, klein schneiden und in butter 1 min dünsten. waffelteig bärlauch, eier und käse gründlich unter den teig mischen und mit salz abschmecken.

das waffeleisen vorheizen, die backflächen dünn einfetten (ich hab maiskeimöl genommen, bei meinem eisen war es aber eigentlich gar nicht notwendig). waffeleisenetwa 2 el teig mittig auf die untere backfläche geben und das waffeleisen schließen. herzwaffelin etwa 2-3 min knusprig backen und auf ein gitter legen (sonst werden sie weich). mit restlichem teig gleich verfahren. noch warm mit kräuterrahm, tomatensalsa, etc. servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s