shakes mit frischem kokoswasser

frische junge kokosnüsse von dr goergwie ihr euch vielleicht erinnert habe ich anfang des jahres ein tolles probierpaket mit kokosprodukten von dr. goerg bekommen. jetzt durfte ich mich über eine ladung frischer, junger trinkkokosnüsse freuen (gibt es nicht immer zu bestellen, also wenn ihr auch welche wollt, schaut schnell mal nach). ich kenne und liebe die noch grünen kokosnüsse aus asien. zum ersten mal habe ich sie in vietnam gesehen. da haben wir in einem der kochkurse einen super tollen shake damit gemacht (rezept weiter unten). da man dafür das kokoswasser und das noch sehr weiche, fast gallertartige fruchtfleisch braucht, kam ich seit jahren endlich mal wieder in den genuss dieses leckeren getränks. in bali kommt man auch nicht an den frischen kokosnüssen vorbei – am straßenrand gibt es unzählige kelapa (kokosnuss) stände und auch in allen cafés und restaurants stehen sie auf der speisekarte. als ich zum ersten mal das kokoswasser probiert habe, war ich nicht sonderlich begeistert. aber mit der zeit habe ich mich damit angefreundet und jetzt liebe ich es! 

im gegensatz zu den älteren braunen, haarigen versionen ist die junge kokosnuss grün, um einiges größer und hat ziemlich viel kokoswasser (bei kleineren so um die 250 ml, in bali hatten wir da schon auch mal so etwa 1 l drinnen). abgepackt bekommt man das ja mittlerweile auch fast überall, aber so direkt frisch aus der frucht ist es halt um einiges besser. es enthält noch ziemlich viele nährstoffe, in bali habe ich es auch vermehrt dann getrunken wenn ich ein heranziehende verkühlung gespürt habe. man kann es zb direkt mit einem strohalm aus der nuss trinken (dafür am besten die kokosnuss im kühlschrank aufbewahren, warm schmeckt es nicht sooo gut) evt. einen spritzer zitronensaft dazu. aber auch super für smoothies oder shakes. wenn man sich auch noch die mühe macht, zusätzlich zum loch für das herausschütten des kokoswasser (dafür gibts den praktischen öffner von dr goerg), einen deckel aus der nuss herauszuschlagen (und ja, man muss da wirklich fast schlagen, erfordert etwas übung und geduld), kann man auch noch das weiche, milchig fruchtfleisch herauskratzen und so essen oder auch in den shake geben.

hier mal 2 meiner lieblingsrezepte mit frischen kokosnüssen. den smoothie habe ich so auch zum ersten mal probiert, ihn auch gleich mit etwas superfoodpulver von feinstoff angereichert, und war hellauf begeistert.

kokosshake  kokosshake

  • 200 – 250 ml kokoswasser
  • fruchtfleisch einer jungen kokosnuss
  • 200 ml milch
  • etwas zucker

zuerst das kokoswasser und das fruchtfleisch im mixer gründlich mixen. dann die milch hinzufügen und evt. mit etwas zucker süßen (hebt den geschmack). das ganze schön schaumig mixen und gleich genießen!

mango kirsch kokos smoothiebunter smoothie

 

  • 200 – 250 ml kokoswasser
  • evt. fruchtfleisch einer jungen kokosnuss
  • fruchtfleisch einer halben mango
  • 1,5 handvoll kirschen
  • eine handvoll heidelbeeren (blaubeeren)
  • ein kleines stück ingwer
  • nach belieben: 2 tl acaipulver (zb von feinstoff)

smoothie mit kokoswasser mango kirsche und heidelbeerenalle zutaten im mixer zu einem cremigen smoothie mixen.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „shakes mit frischem kokoswasser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s