geschenke aus der küche – schoko-erdnuss fudge

erdnuss fudge fudge war vor weihnachten irgendwie in allen, oder sehr vielen, kochmagazinen zu finden. frage mich woran es lag, dass diese kleinen karamellhappen sich so einer beliebtheit erfreuten. da ich so viele rezepte und geschmacksrichtungen dafür gesehen habe, musste ich dann natürlich auch zumindest eines ausprobieren. ich habe mir für einen erdnuss schoko fudge aus der „lecker christmas“ entschieden. ist ja wirklich ratz fatz gemacht und eignet sich auch gut als füllung für den adventskalender.

hier war ich mir eigentlich zu 100 % sicher, dass ich fotos des fertigen fudge gemacht habe, aber anscheinend auch wieder nicht. ich gelobe besserung!! stellt euch einfach kleine quadratische würfel mit unten einer braunen schokoladenschicht und darüber eine karamellfarbene erdnusscremeschicht.

zutaten (ca. 66 stück)

  • 150 g schokolade
  • 15 g butter
  • 400 g gezuckerte kondensmilch (in österreich gibts die entweder in der tube von nestle bei der haltbarmilch oder zb im internationalen regal von merkur, bei den osteuropäischen sachen)
  • 80 g geröstete, gesalzene erdnüsse
  • 200 g erdnussbutter (ohne stückchen)
  • öl

eine rechteckige form (ca 12 x 22 cm) mit einem streifen backpapier (ca 12 x 32 cm) auslegen. beide längsseiten der form mit öl bestreichen.

schoko fudgefür die schoko-fudgemasse schokolade in stücke brechen. mit butter und der hälfte der kondesnmilch bei schwacher hitze unter rühren schmelzen. schoko fudge fertigmasse in der form glatt streichen. 10-15 min kalt stellen.

für die erdnuss-fudgemasse nüsse grob hacken. vorbereitung erdnuss fudgeden rest kondensmilch  mit erdnussbutter bei schwacher hitze unter rührern schmelzen. nüsse unterheben. auf die schokod-fudgemasse streichen und min 6 stunden kalt stellen.

fudge aus der form heben und in würfel schneiden. evt. in papierförmchen setzen. kalt, in dosen aufbewahren, etwa 2 wochen haltbar (also wenn du diesen fudge für den adventkalender benutzt, entweder nur in die ersten türchen geben oder zur halbzeit neuen machen, er trocknet sonst an).

Advertisements

Ein Gedanke zu „geschenke aus der küche – schoko-erdnuss fudge

  1. Pingback: erdnussbutter brownies | surfing the kitchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s