pikante scones

pikante sconesjetzt wo es tatsächlich auch kälter wird, hat man (oder zumindest ich) mehr lust auf etwas deftiges zu essen. nun wird man scones, das typische englische teegebäck, im normalfall eher mit süßem, clotted cream (ähnlich wie schlagsahne) und marmelade verbinden. aber warum nicht auch einmal eine pikante variante? mit herzhaftem schinken, käse, lauch und einer senfsauce dazu – schmeckt traumhaft! zum jahresende hin häufen sich auch die partygelegenheiten, da ist dieses rezept (aus der lecker) toll, um auf einfache weise ein buffet zu ergänzen – leicht vorzubereiten und dann einfach noch mal kurz zum erwärmen in den ofen. man kann die einzelnen scones auch gleich kleiner formen, dann hat jeder partygast einen mundgerecheten happen. man kann die fertigen scones übrigens auch einfrieren und hat so immer etwas auf vorrat für überraschungsgäste oder für den kleinen hunger zwischendurch.

zutaten (etwa 8 normalgroße stücke)

  • 375 g + etwas mehl
  • 1 packung backpulver
  • salz, zucker
  • 150 g weiche butter
  • 200 ml + 2 el buttermilch
  • 100 g geriebener käse (je nach geschmack milder oder deftiger)
  • 1 bund frühlingszwiebeln
  • 250 g gekochter schinken in sehr dünnen scheiben (ich nehm meistens beinschinken)
  • 200 g sauerrahm
  • 200 g crème fraiche
  • 2 tl mittelscharfer senf
  • 1 tl körniger senf
  • evt. 1/2 bund schnittlauch zum verzieren

für den teig 375 g mehl, backpulver und je 1 tl salz und zucker in einer schüssel mischen. butter in stückchen und 200 ml buttermilch zugeben. mit den knethaken eines handmixers zügig zu einem teig verkneten (er ist noch etwas krümelig). zugedeckt ca 15 min kalt stellen.

ofen auf 175° vorheizen. backblech mit backpapier belegen. frühlingszwiebel putzen und in feine ringe schneiden. schinken in streifen schneiden. zwiebel, käse (bis auf 2 el) und schinken (auch wenn es sehr viel auf die teigmasse aussehen mag, man braucht tatsächlich diese menge. der teig geht beim backen noch auf) zügig unter den teig kneten.

teig scones auf einer bemehlten arbeitsfläche zu einem kreis (ca 22 cm durchmesser) formen, in 8 tortenstücke schneiden. teigrad pikante sconesdie stücke auf dem backblech wieder zu einem kreis zusammensetzen. mit 2 el buttermilch bestreichen, mit übrigem käse bestreuen. im heißen ofen 35-40 min backen.

für die senfsauce sauerrahm, crème fraiche und die beiden senfsorten verrühren. mit salz und pfeffer abschmecken. schnittlauch waschen, trocken schütteln und in röllchen schneiden. scones aus dem ofen nehmen. die teigstücke sofort mit dem messer erneut trennen, etwas abkühlen lassen. mit schnittlauch bestreuen und mit senfsauce servieren. scones schmecken am besten noch warm.

Advertisements

3 Gedanken zu „pikante scones

  1. Oh, das ist eine coole Idee. Ich hab’s nämlich auch nicht immer so mit den Süßigkeiten und mag viel lieber was Deftiges! Werde ich mir unbedingt mal vormerken!

    • ja ist wirklich nicht schwer.
      ich wollte dir gerade einen kommentar auf deinem blog hinterlassen, aber irgendwie funktioniert das nicht 😦 also auf diesem weg:

      die pyramidenverpackung ist ja toll und so einfach. das sollte auch ich zustande bekommen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s