weihnachtskekse – erdnusswürfel

erdnusswürfelwie ihr vielleicht wisst, liebe ich shortbread (siehe auch karamell-schokoladen shortbread oder butter shortbread). als ich dieses rezept in der „e&t für jeden tag“ gesehen habe, war klar, dass es diese erdnusswürfel heuer als weihnachtskekse geben wird. zugegebenermaßen sind das für unsere breiten nicht wirklich traditionelle kekse, ändert aber nix daran, dass sie einfach super lecker sind 🙂 von den arbeitsschritten her relativ leicht, aber bitte beachte die lange kühlzeit des mürbteigbodens über nacht. aber hat irgendwie auch was, am vorabend schnell den mürbteig zubereiten und am nächsten morgen einfach in den ofen schieben.

zutaten (ca. 50 stück)

  • 250 g weiche butter plus 1 el für backblech
  • 400 g mehl
  • 270 g zucker
  • 1/2 tl salz
  • 250 ml schlag
  • 250 g stückige erdnussbutter
  • 300 g schokolade (milch oder zartbitter)

entweder ein backblech zur hälfte (30 x 20 cm) oder wenn man eine andere rechteckige form hat die ungefähr so groß ist mit butter fetten. mehl, 120 g zucker und salz mischen. 250 g butter in stücken und 2 el wasser untermischen und zuerst mit dem knethaken des handmixers, dann mit den händen einen glatten teig formen. teig ca. 30 x 20 cm ausrollen, auf das blech geben und teig in die ecken drücken. mit klarsichtfolie bedecken und über nacht im kühlschrank ziehen lassen.

shortbreadofen auf 180° vorheizen. teigboden im heißen ofen, auf mittlerer schiene etwa 22 minuten hellgelb backen. vollständig auskühlen lassen.

karamellisieren150 g zucker und 100 ml wasser in einem weiten topf oder einer pfanne aufkochen, bei mittlerer bis starker hitze hellbraun karamellisieren. 200 ml schlag zugießen, 2 min bei mittlerer hitze köcheln lassen, bis sich der zucker auflöst. karamell durch ein feines metallsieb in eine metallschüssel gießen. erdnusscremeerdnussbutter unterrühren, lauwarm abkühlen lassen. erdnusscreme auf den teigboden streichen und kühl stellen.

schokolade zerkleinern. in einem topf mit 50 ml schlag auf geringer hitze langsam schmelzen. erdnusswürfel fast fertigschokomasse auf die erdnusscreme streichen, 1 stunde fest werden lassen. in 3 x 3 cm große würfel schneiden, dabei das messer immer wieder in warmes wasser tauchen und kurz abwischen. kühl lagern, etwa 4 wochen haltbar.

Advertisements

3 Gedanken zu „weihnachtskekse – erdnusswürfel

  1. Pingback: weihnachtskekse – nussecken | surfing the kitchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s