raffaeloschnitten

raffaeloschnitteich liebe raffaelo, wenn es die dann auch noch in kuchenform gibt – umso besser. im gegensatz zu den kleinen happen ist hier allerdings weiße schokolade enthalten, dafür aber keine mandel. die creme schmeckt aber wirklich wie raffaelo – trotz schokolade und schlag leicht und traumhaft. durch den kokos bekommts dann noch ein karibisches feeling. also eigentlich ideal im sommer, allerdings immer gut kühlstellen sonst läuft euch die creme davon.

vor einiger zeit war ich zu einem grillabend bei freunden eingeladen und wie üblich habe ich mich ums dessert gekümmert. da die raffaeloschnitten schon wieder länger auf meiner liste standen, war es die ideale gelegenheit. trotz der vollen bäuche vom grillen, haben sich noch alle über den kuchen gestürzt und konnten gar nicht genug bekommen. wir haben tatsächlich zu neunt fast das ganze blech gegessen 🙂 und in diesem ganzen eifer habe ich ganz vergessen ein foto zu machen.

da die creme etwas kalorienreicher ist, ist der boden ein leichter ölkuchen. der eignet sich auch ideal als basis für alle möglichen anderen schnitten/kuchen wie zb bananenschnitten (rezept in kürze). oder man kann auch einfach mal statt weißer schokolade, minzschokolade oder andere sorten verwenden. so hat man immer wieder eine andere geschmacksrichtung mit der man gäste überraschen kann.

zutaten boden

  • 300 g staubzucker
  • 1/8 l wasser
  • 5 eier
  • 1/8 l neutrales öl
  • 300 g mehl
  • 1/2 packung backpulver

zutaten belag

  • 200 g weiße schokolade
  • 1/2 l schlag
  • 1 packung sahnesteif
  • kokosflocken zum bestreuen

am vorabend schokolade mit 1/4 l schlag aufkochen und kalt stellen.

backofen auf 180° vorheizen.

eier trennen, eiweiß zu schnee schlagen. dotter, zucker und wasser sehr schaumig rühren (am besten mit einer küchenmaschine), öl löffelweise unterrühren. ölkuchenteig 2mehl, backpulver unterheben, schnee unterziehen. masse auf ein mit backpapier ausgelegtes blech streichen. im heißen ofen 35 – 45 min backen (garprobe mit holzstäbchen machen).

für die creme restlichen 1/4 l schlag mit sahnesteif aufschlagen, unter die abgekühlte schokolade/schlag mischung ziehen.

raffaeloschnittecreme auf dem ausgekühlten kuchen verteilen und mit kokosflocken dicht bestreuen. noch einmal für etwa 1 stunde kühl stellen.

Advertisements

3 Gedanken zu „raffaeloschnitten

  1. Pingback: kokos, kokos und noch mehr kokos | surfing the kitchen

  2. Pingback: bananenschnitte | surfing the kitchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s