gefüllte zucchini

gefüllte zucchiniletzte woche habe ich eine freundin zum mittagessen zu mir eingeladen. da ich gerade durch „kochen kann jeder“ von sarah wiener geschmökert hatte, musste ich einfach diese mit hirse und feta gefüllten zucchini ausprobieren. hirse habe ich noch nie gemacht, gegessen glaube ich auch nicht, deswegen war das gleich noch ein grund mehr mich für dieses rezept zu entscheiden. die hirse hatte ich schon eine weile zu hause, aber irgendwie bin ich halt trotzdem nie dazu gekommen sie zu zubereiten. ich muss sagen, ich finde sie toll und werde sie in zukunft öfter verwenden. gerade jetzt wos endlich sommer wird, ist das ein super leichtes gericht, das durch das minzejoghurt auch noch eine frische note bekommt. außnahmsweise habe ich mich auch fast exakt an das rezept gehalten (habe nur die granatapfelkerne weggelassen und irrtümlich vergessen das ei in die hirsemischung zu geben. war aber auch ohne gut 😉 )

zutaten (4 portionen)

  • 150 g hirse
  • salz, pfeffer
  • 4 zucchini
  • 1 el olivenöl
  • 1 zwiebel, in würfeln
  • 2 el pistazien
  • 150 g schafskäse
  • 1 ei
  • 3 el gehackte glatte petersilie
  • 1 tl gemahlener kreuzkümmel
  • saft einer 1/2 zitrone
  • öl für die form

minzejoghurt

  • 1 etwa walnussgroßes stück ingwer
  • saft einer 1/2 zitrone
  • 2 el gehackte minze
  • salz, pfeffer
  • 300 g (griechisches) joghurt

zutaten gefüllte zucchini für die zucchini die hirse nach packungsanweisung in salzwasser kochen.

inzwischen den ofen auf 180° vorheizen und eine ofenfeste form mit öl fetten. die zucchini putzen, waschen, längs halbieren und mit einem teelöffel das fruchtfleisch auskratzen, dabei einen etwa 1 cm breiten rand lassen. die ausgehöhlten zucchinihälften mit salz und pfeffer würzen und in die form setzen. das zucchinifruchtlfeisch grob hacken. das öl in einer pfanne erhitzen und die zwiebel darin glasig dünsten. das zucchinifruchtfleisch dazugeben, kurz mitdünsten und mit salz und pfeffer würzen.

die pistazien grob hacken, den schafskäse zerbröckeln und das ei verquirlen. die hirse mit zucchinifruchtfleisch, pistazien, schafskäse, ei und petersilie mischen und mit salz, pfeffer, kreuzkümmel und zitronensaft würzen. die hirsemischung in die zucchinihälften verteilen und die übrige füllung rundherum mit in die form geben.

gefüllte zucchinidie gefüllten zucchini im heißen ofen etwa 35 min. backen

inzwischen für den minzejoghurt den ingwer schälen, fein schneiden und mit zitronensaft, minze, salz und pfeffer in den joghurt rühren. den minzejoghurt zu den zucchini servieren.

wer mag kann der hirsefüllung auch noch granatapfelkerne hinzufügen, dann bekommts noch eine frische, fruchtige note.

Advertisements

2 Gedanken zu „gefüllte zucchini

  1. Pingback: hirselaibchen mit kürbis und zucchini | surfing the kitchen

  2. Pingback: sarah wiener – kochen kann jeder | surfing the kitchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s