hugo cheese cake

hugo cheese cakein der weihnachtszeit finden viele feiern statt, so gabs natürlich auch eine weihnachtsfeier mit meinen mädls. ein netter, gemütlicher abend bei gutem essen und viel lachen. ich war mal wieder für die nachspeise zuständig. da ich mir gerade die lecker spezial ausgabe „christmas“ durchgelesen hatte, gabs einen hugo cheese cake. die weiße creme, mit dem grünen minzzucker drauf sieht so richtig wie eine schöne winterlandschaft aus. und mit prosecco ist das mal was anderes und genau passend für einen mädlsabend.zutaten

  • 180 g butterkekse
  • 125 g geschmolzene butter
  • 700 g frischkäse
  • 1/8 l prosecco
  • 9 blatt weiße gelatine
  • 75 ml holunderblütensirup
  • abgeriebene schale einer limette
  • 350 g schlag
  • 135 g zucker + 2 el
  • 2 zweige minze

für den boden kekse in einen gefrierbeutel geben, verschließen und mit einer teigrolle darüberollen bis die kekse fein zerbröselt sind (oder einfach in einen mixer/hacker geben). mit geschmolzener butter mischen, in eine springform geben (24-26 cm) und mit einem löffel oder den händen andrücken. min. 30 minuten kalt stellen.

für die creme frischkäse, limettenschale und prosecco kurz glatt rühren. gelatine in kaltem wasser einweichen, sirup in einem kleinen topf erhitzen. gelatine ausdrücken und im sirup unter rühren auflösen. topf vom herd nehmen. erst ca. 2 el frischkäsecreme in den gelatinesirup rühren, dann in die restliche frischkäsecreme rühren. schlag steif schlagen. sobald die creme zu gelieren beginnt, schlag unter die frischkäsecreme heben. locker auf dem keksboden verteilen. zugedeckt min. 4 stunden kalt stellen.

DSC01097für den grünen zucker minze waschen und gut trocken tupfen. blätter mit 1 el zucker im zerkleinerer fein hacken. 1 el zucker untermischen. kurz vor dem servieren über den kuchen streuen (zucker zieht feuchtigkeit und wird nach einer zeit flüssig, es bilden sich so ein paar kleine „pfützen“).

hugo cheese cake

Advertisements

2 Gedanken zu „hugo cheese cake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s