cookies mit haferflocken, schokolade und cranberries

cookies mit haferflocken, schokolade und cranberriesund hier das nächste rezept aus „let’s bake“. könnte echt gut sein, dass ich alle rezepte aus diesem buch ausprobiere. es sieht einfach eines leckerer aus als das andere.

da ich am wochenende bei einem yoga workshop war, dachte ich mir: ist doch eine gute gelegenheit um mal wieder etwas zu backen ohne die gefahr, dass ich dann alles alleine essen muss. richtig vermutet, die cookies gingen weg wie warme semmeln und alle waren dankbar über den energieschub 🙂 cookies liebe ich in allen formen, kommt wahrscheinlich von den ganzen amerikanischen tv-serien. wenn man da in der küche immer teller gehäuft mit frischen, duftenden cookies sieht, dazu ein glas milch. hmmm, schon ein schöne vorstellung, dass die wohnung immer so herrlich duftet.

das rezept ist wie üblich an meine bedürfnisse angepasst – ich mag zwar süßes wirklich gern, aber amerikanische rezepte sind mir teilweise einfach zu süß. probiert auch einfach mit den zutaten rum – statt cranberries kann man sauerkirschen nehmen (die ich allerdings nur sehr selten wo finde) oder auch rosinen, andere nüsse, etc.

zutaten (etwa 28 cookies)

  • 140 g mehl
  • 1/2 tl natron
  • 1/4 tl salz
  • 140 g zimmerwarme butter
  • 70 g zucker
  • 100 g brauner zucker
  • 1 ei
  • 1 tl vanilleextrakt
  • 100 g kernige haferflocken
  • 180 g grob gehackte schokolade (zb mischung aus milch- und zartbitter im verhältnis 2:1)
  • 120 g getrocknete cranberries, 20 minuten in warmem wasser eingeweicht und abgegossen
  • 80 g leicht geröstete mandelstifte

ofen auf 175° vorheizen, backblech mit backpapier auslegen. mehl, natron und salz mischen. mit einem handmixer butter, weißen und braunen zucker verrühren, bis sie gut vermischt sind. ei und vanilleextrakt untermischen. die mehlmischung hinzufügen. haferflocken, cranberries, schokoladestücke und mandeln unterheben.

haferflocken cookie-teigcookie häufchengehäufte esslöffel teig in 3-5 cm abstand aufs backblech setzen. cookies backen bis sie goldfarben sind (etwa 10 – 12 minuten). auf dem backblech auskühlen lassen.

DSC00913

Advertisements

Ein Gedanke zu „cookies mit haferflocken, schokolade und cranberries

  1. Oh lecker, Cranberries! Hm, ich hab gestern ein Früchtebrot gebacken, da kamen auch ordentlich viele Cranberries in den Teig und es schmeckt so gut! Und ich muss mich dir anschließen, Cookies schmecken mir auch in jeder Form gut, mit Schoki, mit Früchten, mit Nüssen… 😀

    Liebe Grüße Trina ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s