party snack – sausage roll

sausage rollsals ich vor ein paar jahren in neuseeland war, habe ich die sausage rolls kennen und lieben gelernt. an sich ein typisch australischer oder eben neuseeländischer snack, leider auch ziemlich kalorien- und fettreich. aber dadurch halt auch super lecker 🙂 im prinzip sowas ähnliches wie das bei uns hier bekannte würstchen im schlafrock. ich finde diese englische variante allerdings feiner, da man die füllung selbst zubereitet und man dadurch auf die „wurstpelle“.

eignet sich toll für partys, die leute werden euch die kleinen sünden aus den fingern reißen. auch ganz schnell zubereitet. wenn es noch schneller gehen soll, dann einfach rohe bratwürstl kaufen, die füllung rausdrücken und in den blätterteig geben. können auch schon am vortag vorbereitet werden bzw. bevor sie gebacken werden, können die snacks auch leicht eingefroren werden (erst nach dem auftauen mit ei bestreichen). so hat man immer etwas für eine spontan party im haus. dazu einfach ein paar dip-saucen servieren z.b. tomaten-chutney, curry ketchup (einfach etwas currypulver unter ketchup mischen), senf, tzatziki (eine gurke raspeln, gut salzen um sie zu entwässern, etwas stehen lassen und ausdrücken. mit griechischem joghurt, zerdrücktem knoblauch, dille und evt. salz würzen).

zutaten (12 stück)

  • 500 g sehr fein faschiertes (hackfleisch – schwein oder gemischt)
  • 2 schalotten, geschält und klein gewürfelt
  • 2 knoblauchzehen, geschält und klein gewürfelt
  • etwas butter
  • 2-3 zweige thymian, fein gehackt
  • 1 tl salz
  • 1 el paprikapulver
  • 1 el tomatenmark
  • 1 rolle blätterteig (ca. 270 g)
  • 1 ei zum bestreichen

ofen auf 180° vorheizen.

schalotten und knoblauch in butter glasig dünsten. in einer schüssel faschiertes mit restlichen zutaten und den schalotten und knoblauch gut mischen.

blätterteig ausrollen und längs halbieren. fleischmasse halbieren und jeweils zur einer langen wurst formen. in die mitte der blätterteigrechtecke setzen, ränder mit verquirltem ei bestreichen und zur mitten hin, über das fleisch einschlagen.

vorbereitung sausage rollsrollen umdrehen, damit die überlappende kante nach unten zeigt. mit dem backpapier auf ein backblech heben. mit ei bestreichen und jede rolle in 6 gleich große stücke schneiden.

sausage rolls fertig für den ofenim ofen für 25-30 minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s