sommerfrische – erdbeer-pies

erdbeer-pieleider ist die erdbeerzeit schon so gut wie vorbei. habe gerade aber glücklicherweise noch ein paar äußerst gute exemplare ergattert. damit musste ich gleich diese simple rezept für kleine erdbeer-pies ausprobieren. probiers auch mal mit anderen früchten, gib vielleicht ein paar tropfen zitronensaft übers obst oder geraspelte schokolade oder gehackte nüsse… was immer du gerade da hast.

zutaten

  • 200 g mehl
  • 100 g butter
  • 2 el kristallzucker
  • 1 prise salz
  • 1 ei
  • 200 g erdbeeren
  • 2-3 el kristallzucker
  • ei zum bestreichen

mehl, butter, zucker und salz verbröseln, ei zugeben und rasch zu einem glatten teig verarbeiten (ich nehm zuerst immer den handmixer fürs grobe und verknete den teig dann mit den händen). teig in frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 minuten kühl stellen.

rohr auf 180° vorheizen. ein blech mit backpapier belegen. erbeeren putzen und in spalten schneiden.

mürbteig auf einer leicht bemehlten arbeitsfläche 3-4 mm dick ausrollen. scheiben (10 cm durchmesser) ausstechen. die hälfte der scheiben mit erdbeeren belegen und mit zucker bestreuen.

belegter mürbteigränder mit ei bestreichen. übrige teigscheiben darauf legen, ränder mit einer gabel gut festdrücken.

die pies auf das blech legen, mit der gabel einstechen und mit ei bestreichen. im rohr 20 minuten goldgelb backen. mit staubzucker bestreut servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s