indonesische favoriten (teil 4) – black sticky rice

black sticky riceals nachspeise gab es den typischen black sticky rice pudding. hat nicht viel mit unserem verständnis von pudding zu tun, sondern ist eher eine variation von milchreis. ist auch typisch zu bekommen in thailand, dort oft in der weißen variante mit kokosnusscreme und mango.

zutaten

  • je 50 g schwarzen und weißen sticky rice (sollte im asialaden erhältlich sein)
  • brauner zucker
  • kokosnussmilch (die cremige variante)

den schwarzen reis über nacht mit wasser einweichen (so dass der reis bedeckt ist). am nächsten tag den reis waschen. zusammen mit dem weißen reis mit etwa 200 ml wasser (verhältnis 2:1 wasser:reis) und braunem zucker so lange kochen bis der reis bissfest ist. bei bedarf mehr wasser und zucker hinzufügen.

sticky rice mit kokosnussmilch/creme anrichten.

der reis kann auch bereits mit einer mischung aus wasser und kokosnussmilch gekocht werden. dann ist der kokosnussgeschmack noch intensiver.

Advertisements

3 Gedanken zu „indonesische favoriten (teil 4) – black sticky rice

  1. Pingback: kokoscreme mit mango | surfing the kitchen

  2. Pingback: rezension “reisehunger” + schoko-crumble | surfing the kitchen

  3. Pingback: kokos, kokos und noch mehr kokos | surfing the kitchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s