karamell-schokoladen shortbread

schoko karamell shortbread

ich liebe schokolade, shortbread und karamell – und bei diesem rezept habe ich gleich alles auf einmal. wie im himmel 🙂 typisch englisch sind diese kekse nicht gerade von der leichten sorte, aber man gönnt sich ja sonst nichts. leider ist das karamell nicht wirklich fest geworden, also aufpassen, dass ihr zum zucker ja nur 2 el wasser gebt beim karamellisieren.

zutaten

  • 350 g mehl
  • 250 g butter + 5 el
  • 100 + 500 g zucker
  • 1 packung vanillezucker
  • salz
  • 1 ei
  • 800 + 200 g schlag
  • 350 g schokolade (ich mische immer milch- und zartbitterschokolade)

mehl, 250 g butter in stücken, 100 g zucker, vanillezucker, 1 prise salz und ei mit dem knethaken der küchenmaschine zu einem glatten teig verkneten. zugedeckt ca. 30 minuten kalt stellen.

shortbreadofen vorheizen (175°), ein backblech (ca. 35×40 cm) einfetten und mit mehl bestäuben. teig darauf ausrollen und mit einer gabel öfter einstechen. im heißen backofen 20-25 minuten backen, dann auskühlen lassen.

800 g schlag in einem topf erwärmen. 500 g zucker mit 2 el wasser in einer großen pfanne goldbraun karamellisieren. heißen schlag vorsichtig zugießen, 5 el butter zugeben.

sticky caramelbei mittlere hitze unter ständigem rühren ca. 35 minuten sämig einkochen. sofort gleichmäßig auf den gebackenen boden streichen, für ca. 45 minuten kühl stellen.

schokolade in stücke brechen und mit 200 g schlag in einem topf erwärmen bis die schokolade geschmolzen ist (ständig rühren). vom herd nehmen und unter rühren etwas abkühlen lassen. gleichmäßig auf die karamellmasse streichen und ca. 1 1/4 stunden kalt stellen. in stücke schneiden.

schoko karamell shortbread2

Advertisements

Ein Gedanke zu „karamell-schokoladen shortbread

  1. Pingback: weihnachtskekse – erdnusswürfel | surfing the kitchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s